Spezial-Abo

*NSYNC wurden auf Hollywoods „Walk Of Fame“ mit eigenem Stern verewigt

von

Seit Jahren wurde eine Reunion von *NSYNC spekuliert, nun fand sie tatsächlich statt – leider aber nur einmalig: Justin Timberlake, JC Chasez, Lance Bass, Joey Fatone und Chris Kirkpatrick trafen sich am Montag, den 30. April 2018, um ihren Stern auf Hollywoods „Walk of Fame“ zu empfangen.

Die Zeremonie soll in einer sehr entspannten und freundlichen Atmosphäre stattgefunden haben. Jedes ehemalige Mitglied der amerikanischen Boyband *NSYNC bedankte sich bei seinen Kollegen und betonte erneut die Bedeutung der Band für ihre Karrieren, insbesondere für die von Justin Timberlake, der als einziger von ihnen auch solo ein Superstar wurde.

Video: *NSYNC enthüllen ihren Stern an Hollywoods „Walk Of Fame“

*NSYNC – Hollywood Walk of Fame Ceremony – Live Stream auf YouTube ansehen

Die fünf Musiker zeigten sich sehr glücklich und geehrt, diese Auszeichnung gemeinsam zu erhalten. Das hat die Hoffnungen der Fans auf eine mögliche Wiedervereinigung der Band erneut angeheizt. Die ehemaligen *NSYNC-Mitglieder dementieren Gerüchte einer offiziellen Wiedervereinigung seit Jahren.

*NSYNC gründeten sich 1995 und brachten in sieben Jahren drei gemeinsame Alben heraus. Zu ihren erfolgreichsten Singles gehören „Bye Bye Bye“, „It´s Gonna Be Me“ und „Tearin‘ Up My Heart“. 2002 lösten sie sich auf. Als Solomusiker hat Justin Timberlake seitdem fünf Alben veröffentlicht. Zuletzt erschien im Februar 2018 sein Album MAN OF THE WOODS.


Justin Timberlake bittet Britney Spears und Janet Jackson um Entschuldigung
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €