Highlight: Radio Tarantino: Die 10 besten Songs, die wir durch seine Filme (noch mehr) lieben lernten

„Once Upon A Time… in Hollywood“: Das sind die Real-Life-Vorbilder für Tarantinos Filmfiguren

Sharon Tate

Gespielt von Margot Robbie

Aufstrebende amerikanische Schauspielerin, Ehefrau von Roman Polanski. Mit ihm zieht sie 1969 (nach dessen Erfolg mit „Rosemaries Baby“) nach Los Angeles. Dort wird sie, hochschwanger, in der Nacht vom 9. August 1969 von fünf Mitgliedern der Manson-Family ermordet.

Jay Sebring

Gespielt von Emile Hirsch

In den 60ern der erste Starfriseur Hollywoods, der vor allem bei Filmproduktionen als Style- und Typberater mitwirkt und 1964 den noch relativ unbekannten Bruce Lee entdeckt. Von 1964 bis 1966 Sharon Tates Partner, bevor sie Polanski kennenlernt. Im Anschluss guter Freund der Familie. Zusammen mit Tate stirbt er in der Mordnacht 1969.

Charles Manson

Gespielt von Damon Herriman

Erfolgloser Musiker und berüchtigter Mörder. Gründet eine Kommune und bringt seine Anhänger, die Manson Family, dazu, bestialische Morde zu begehen. Nach den Tate- und LaBianca-Morden wandert er als Ringführer lebenslang hinter Gitter und stirbt im November 2017.

Roman Polanski

Gespielt von Rafal Zawierucha

Legendärer polnisch-französischer Regisseur, der im Warschauer Ghetto die Nazibesetzung überlebte. Erlangt 1968 mit „Rosemaries Baby“ weltweiten Ruhm. Verheiratet mit Sharon Tate. Zehn Jahre später flieht er vor einer drohenden Haftstrafe wegen Sex mit einer Minderjährigen aus den USA.

Steve McQueen

Gespielt von Damian Lewis

Einer der Superstars im Hollywood der späten 60er. Inbegriff des coolen Machos. Stirbt 1980 mit 50 Jahren an Krebs.

Bruce Lee

Gespielt von Mike Moh

Sinoamerikanischer Kampfkünstler und Ikone des Martial-Arts-Films. Arbeitet als Trainer, unter anderem von Steve McQueen und Sharon Tate. Berühmt wird er als Star von Filmen wie „Der Mann mit der Todeskralle“. Stirbt 1973 mit nur 32 Jahren an einer Hirnblutung.

Mama Cass Elliot und Michelle Phillips

Gespielt von Rachel Redleaf und Sydney Sweeney

Sängerinnen der FlowerPower-Band The Mamas & The Papas. Charles Manson ist Ende der 60er bei beiden ein oft gesehener Partygast. Phillips wird eine Affäre mit Polanski nachgesagt. Beide leiden nach der Bandauflösung 1968 immer wieder unter Drogen- und Alkoholproblemen, Elliot zudem unter immer radikaleren Diäten. Sie stirbt 1974 mit 35 Jahren an einem Herzinfarkt. Phillips wird Soap-Schauspielerin.

Silver Screen Collection Getty Images
Michael Ochs Archives
Michael Ochs Archives Getty Images
- AFP/Getty Images
Silver Screen Collection Getty Images
Archive Photos Getty Images
GAB Archive Redferns

Weitere Highlights


Quentin Tarantino verrät seinen Lieblingsfilm 2019 – und es ist nicht sein eigener
Weiterlesen