Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Musikexpress Empfiehlt


Kooperation – Noch kein Geschenk für Eure Liebsten? Kein Problem! Wir helfen Euch bei der Entscheidung, das perfekte Präsent für die Musiknerds in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Hier werdet Ihr im Vorlauf zu den Weihnachtstagen immer wieder neue Empfehlungen und Produkte zum Verschenken finden. Die könnt Ihr Euch natürlich auch selber wünschen oder schenken!

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • Motif A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.


„Remember Me“ aus „Coco“: Gegen diese beiden Songschreiber hatten Sufjan Stevens, Mary J. Blige und Common keine Oscar-Chance

von

Die Oscars 2018 wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag in Hollywood verliehen. Als großer Gewinner ging mit „The Shape of Water“ von Guillermo del Toro der Film hervor, der auch als größter Favorit gehandelt wurde – zu unrecht, wie nicht wenige fanden. In der Kategorie „Bester Song“ hingegen gewann ganz einfach das Lied aus dem kommerziell erfolgreichsten Film unter den Nominierten: „Remember Me“, der Titelsong des jüngsten Kinderanimationsfilms „Coco“ aus dem Hause Disney/Pixar.

>>> Oscars 2018: Alle Gewinner im Überblick

Geschrieben wurde „Remember Me“ vom Ehepaar Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez. Es ist nicht ihr erster Oscar: 2014 gewannen sie die begehrte Trophäe bereits für „Let It Go“, den Titelsong aus Disneys Kassen- und Merchandise-Schlager „Frozen“ (deutscher Titel: „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“).

„Remember Me“ setzte sich damit unter anderem gegen „Mystery Of Love“ von Sufjan Stevens und „Mighty River“ von Mary J. Blige durch.

In der Kategorie „Beste Filmmusik“ war unter anderem Radiohead-Gitarrist Jonny  Greenwood für seinen Soundtrack zu „Phantom Thread“ nominiert. Es gewann: Alexandre Desplat für seine Musik zu „The Shape of Water“.

Oscars 2018 – Die Nominierten und die Gewinner in der Kategorie „Bester Song“:

  • “Mighty River” aus Mudbound, Mary J. Blige
  • “Mystery of Love” aus Call Me by Your Name, Sufjan Stevens
  • “Remember Me” aus Coco, Kristen Anderson-Lopez, Robert Lopez
  • “Stand Up for Something”aus Marshall, Diane Warren, Common
  • “This Is Me”aus The Greatest Showman, Benj Pasek, Justin Paul
Miguel – Remember Me (Dúo) (From „Coco“/Official Lyric Video) ft. Natalia Lafourcade auf YouTube ansehen
t:„Remember Me“ aus „Coco“: Gegen diese beiden Songschreiber hatten Sufjan Stevens, Mary J. Blige und Common keine Oscar-Chance


“The Shape of Water” wurde für 13 Preise nominiert und siegte in vier Kategorien.auf Musikexpress ansehen


Die 50 besten Alben des Jahres 2016
Weiterlesen