Oscars 2018: Sufjan Stevens und St. Vincent spielen „Call Me By Your Name”-Titelsong

von

Im Rennen um den besten originalen Song bei der diesjährigen Oscarverleihung verlor „Mystery of Love“ leider gegen „Remember Me“ aus dem animierten Film „Coco“. Sufjan Stevens spielte den „Call Me By Your Name”-Titelsong trotzdem. Begleitet wurde der Sänger und Songschreiber von St. Vincent, Moses Sumney, Chris Thile, Casey Foubert und James McAlister. Schaut Euch den Auftritt hier an:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=17&v=AGSiA4rGsMA

Die Oscars 2018 wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag in Hollywood verliehen. Als großer Gewinner ging mit „The Shape of Water“ von Guillermo del Toro der Film hervor, der auch als größter Favorit gehandelt wurde – zu unrecht, wie nicht wenige fanden.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Musikexpress

Um mit Inhalten von Musikexpress zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Musikexpress aktivieren


An dieser Stelle findest du Inhalte von Musikexpress

Um mit Inhalten von Musikexpress zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Musikexpress aktivieren


Sufjan Stevens teilt neue Single „Sugar“ – seht hier das Video zum Song
Weiterlesen