Spezial-Abo

Pam Pam Ida teilen neue Single „Hoaßa Droht“ – seht hier das Video zum Song

von

Pam Pam Ida haben ihr neues Album mit einer ersten Singleauskopplung angekündigt. Wie gewohnt singt Andreas Eckert auf „Hoaßa Droht“ erneut in bester Bayerischer Mundart und liefert so einen ersten Vorgeschmack auf das am 25. September 2020 erscheinende FREI.

„Hoaßa Droht“ im Stream hören und sehen:

Pam Pam Ida – HOAẞA DROHT auf YouTube ansehen

Begleitet wird das Single-Release von einem dazugehörigen Video, in dem die Sandersdorfer rückwärts durch die heimischen Landschaften marschieren. In einer offiziellen Pressemitteilung heißt es dazu: 

„Jeder Schritt zurück ist eine Bewegung hin zu Bekanntem, schon da Gewesenem, zur Sicherheit. Neuland kann nur durch den Schritt nach vorne betreten werden. Solang ihr ‚hoaßa Droht oiwei no gliaht‘, hören Pam Pam Ida nicht auf, unbekanntes Terrain zu erkunden. Alt wird man von selber, leben muss man tun.“

Bayern 3s Matthias „Matuschke“ Matuschik zeichnete die außergewöhnliche Pop-Band 2015 mit seinem Publikumspreis als „Matuschkes Liebling des Jahres“ aus. Ihre Musik bezeichnen die Bayern, die meist als sechsköpfige Formation oder in Begleitung eines Streichquartetts unter dem Namen Pam Pam Ida und das Silberfischorchester auftreten, wie folgt: „Es hört und fühlt sich wie ein Ratschlag von guten Freunden an. Wie eine Umarmung bei schlechtem Wetter oder ein Klaps auf den Hinterkopf, wenn man mal wieder nicht ganz man selbst ist.“

„Hoaßa Droht“-Artwork:

Bei FREIHEIT handelt es sich bereits um Pam Pam Idas drittes Album. 2017 erschien ihr Debüt OPTIMIST, nur ein Jahr später veröffentlichten sie dessen Nachfolger SAUBER.

 

F.A.M.E. Recordings

Die besten Filmposter des aktuellen Jahrzehnts
Weiterlesen