Highlight: Marvel-Filme: Das sind die besten Soundtracks

Pharrell Williams und Hans Zimmer vertonen „The Amazing Spiderman 2“

Musikalisch konnte Multitalent Pharrell Williams zuletzt etwa durch die Mitarbeit an den Chartstürmer-Singles „Get Lucky“ von Daft Punk und „Blurred Lines“ von Robin Thicke riesige Erfolge verzeichnen. Neben seiner eigenen Modelinie nimmt Williams nun die Filmbranche in Angriff: Als Pharrell Williams in einem Interview nach seinen Projekten der kommenden Monate gefragt wurde, fielen nicht nur Namen wie Ed Sheeran, Usher, T.I., Beyoncé, Nelly und, aha, Jennifer Hudson. Auch die Zusammenarbeit mit Oscarpreisträger Hans Zimmer bei der Fortsetzung „The Amazing Spiderman 2“ wurde so bekanntgegeben.

Die Kombination „Williams und Zimmer“ ist nichts ganz Neues: Die beiden Musiker trafen bereits bei den Arbeiten zu „Ich – Einfach Unverbesserlich“ und „Man Of Steel“ aufeinander. Darüber hinaus waren sie für die musikalische Untermalung der Oscarverleihung 2012 zuständig.

In Zusammenhang mit ihrem neuesten Projekt „The Amazing Spiderman 2“ lobte Pharrell Williams den Filmmusik-Giganten via Facebook in den höchsten Tönen: „Hans Zimmer is like the king of all kings. I carry his books, sharpen his pencils, get his coffee, and I listen to every punctuation that comes out of his mouth. He is a genius.“, schrieb Pharrell Williams dort.

Wie die finale musikalische Untermalung von „The Amazing Spiderman 2“ letztendlich aussehen wird, kann in den deutschen Kinos ab dem 17. April 2014 herausgefunden werden.


„Peaky Blinders“-Soundtrack: Erscheinungsdatum, Tracklist, Cover, Stream, Details
Weiterlesen