Protest gegen Transgender-Gesetz: Against Me!-Sängerin verbrennt ihre Geburtsurkunde

von

Bruce Springsteen, Pearl Jam und Ringo Starr setzten ein Zeichen, als sie ihre Konzerte aus Protest gegen die sogenannte „House Bill 2“ in North Carolina absagten. Das Gesetz besagt, dass Transgender keine Toiletten nutzen dürfen, die nicht ihrem biologischen Geschlecht entsprechen.

Sängerin Laura Jane Grace von Against Me! wollte das Konzert ihrer Band nicht absagen, sondern daraus eine Art Protest-Event gegen das Gesetz machen. Der Höhepunkt der Show bestand darin, dass die Musikerin live auf der Bühne ihre Geburtsurkunde verbrannte. Mit „Goodbye, gender“ verabschiedete sie sich von dem auf Papier festgelegten Geschlecht.

Seht hier einen Mitschnitt eines Fans:


Horrorfilme auf Netflix: Das sind die heftigsten Schocker
Weiterlesen