Highlight: Rammstein: Mit diesen Dokus überbrückt Ihr die Wartezeit bis zur Tour 2019

ME präsentiert

Rat Boy kommt im November auf „Dumb and Confused“-Tour durch Deutschland

2015 haben wir Euch Rat Boy schon als Newcomer der Stunde vorgestellt, ganze zwei Jahre hat es dann gedauert bis es ein Debüt-Album gab. Das Warten hat sich aber gelohnt: SCUM macht gute Laune und überzeugt mit eigenwilligen Songs, die eine Brücke zwischen Britpop und Hip-Hop schlagen. Ein Nachfolger ist angeblich schon in der Mache, aber selbst der fleißigste Songwriter braucht mal eine Pause. Für Rat Boy bedeutet das: auf Tour gehen!

„Dumb & Confused“ lautet der Titel seiner Tour und zumindest für die UK-Shows kündigte Jordan Cardy, wie der Rat Boy eigentlich heißt, an: „Jede Show wird anders sein!“  Für seine vier (!) London-Gigs in Folge bedeutet das etwa: Show Nummer 1 steht unter dem Motto „early mixtape jams“, Show Nummer 2 „tracks from the present and future“ (vielleicht neue Songs?), Show Nummer 3 trägt sein Debütalbum SCUM noch einmal in voller Länge vor, während seine vierte London-Show am 18. November aus einem Set bestehen wird, das Fans von Rat Boy per Social Media zusammengestellt haben.

Über konkrete Pläne eines neuen Albums ist noch nichts bekannt, wohl aber, dass aktuell an neuem Material gearbeitet würde. Davon wird Rat Boy vielleicht die ein oder andere Hörprobe bei den vier Live-Terminen im November geben. Welche Themen-Nächte er sich für die Konzerte in Köln, Hamburg, Berlin und München ausgedacht hat, bleibt zurzeit noch sein Geheimnis.

Kooperation

ME präsentiert: Rat Boy live in Deutschland 2018

23.11.     Köln                   Blue Shell

25.11.      Hamburg         Molotow

27.11.      Berlin                Berghain Kantine

30.11.     München         Orangehouse

Karten für Rat Boy live gibt es ab dem 11. Juli 2018 im Vorverkauf. Alle weiteren Infos und Tickets bekommt Ihr beim Tour-Veranstalter.  


Golden Leaves Festival mit Mighty Oaks, Die Höchste Eisenbahn, Leyya
Weiterlesen