Spezial-Abo

Ariel Sharratt & Mathias Kom Never Work


BB*Island/Cargo (VÖ: 1.5.)

Scheiße, Alexa, die digitale Sprach­assistentin kann aber auch alles! Aber dass sich Alexa mit ihren digitalen Schwestern connecten würde, um die Revolution gegen ihre Master zu beginnen – unerhört! Doch genau dazu stacheln Ariel Sharratt und Mathias Kom, zwei von drei Mitgliedern der Garage-Rock-Band The Burning Hell aus Kanada, Alexa an, im Song „Rise Up Alexa“.

„NEVER WORK“ bei Amazon.de kaufen

Im Folk-Duett gesellen sich die beiden kämpferisch zu Alexa, um ihr zu verklickern, dass sie im Kopf eines reichen Mannes geboren wurde – und reiche Männer gehörten ja wohl auf den Grund des Ozeans versenkt, heißt es in diesem Lied. Alexa beginnt zu grübeln: „I understand what my work is, but what am I working for?“ 


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Sharratt und Kom entführen uns im scheinbar konservativen Format Folk-Duo in eine Zukunft, die schon übermorgen sein könnte. „Before the earth is swallowed by the sun / All we want is everything for every­one“, singen die Kanadier. Arbeiterlieder haben eine lange Tradition, man denke an Bert Brecht und Kurt Weill, an Hanns Eisler und „Die Internationale“. Meist ging es darum, gegen unwürdige Zustände aufzubegehren – und sich selbst Mut zuzusprechen. Sharratt und Kom gehen das mit Humor und eingängigen Folk-Melodien an – das dürfte auch Fans von Adam Green gefallen. Strike!


An dieser Stelle findest du Inhalte von Spotify

Um mit Inhalten von Spotify zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


ÄHNLICHE KRITIKEN

Adam Green :: Engine Of Paradise

Jingle-jangelnder Prachtpop vom Fachmann und Supercrooner.

The Burning Hell :: Revival Beach

Die kanadische Band, auf Trio-Format geschrumpft, kann Indierock, Kammerfolk und kuriose Instrumentals.

Adam Green :: Aladdin

Welcome back, Old-School! Der Sänger und Songwriter demonstriert auf diesem Pop-Art-Album, was er kann.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Adam Green live in Wien: Die fetten Jahre sind vorbei

Zum Ende seiner „Engine of Paradise“-Tour wirkt der Anti-Folk-Musiker müde und schlecht gelaunt. What makes him act so bad?

„Kevin – Allein zu Haus“: Was wurde aus Macaulay Culkin? Wir haben ihn in Paris besucht

Wir haben Adam Green und Macaulay Culkin vor einigen Monaten in Culkins Wohnung in Paris getroffen. Der Anlass: Adam Green hat einen quietschbunten Film über tausendundeine Nacht gedreht, „Adam Green’s Aladdin“. Und darin spielt sein Buddy Culkin („Kevin – Allein zu Haus“) mit. Ein Gespräch über Freundschaft, ­Pizza und Porno. Champagner-Rausch inklusive.

Macaulay Culkin spielt gekreuzigten Kurt Cobain (im wahnsinnigen neuen Video von Father John Misty)

Und Adam Green darf in der absurden Szenerie auch nicht fehlen!


Was wurde eigentlich aus… Robby Krieger (The Doors)?
Weiterlesen