Dagobert Bonn Park


Dagobert/Edel (VÖ: 23.9.)

von

Nur ein paar Minuten alt ist BONN PARK und wir haben einen ganz neuen Dagobert kennengelernt. Ja, „Ich verlasse dich“ heißt der Song nicht bloß: Der sonst immer nur hoffnungslos verliebte oder noch öfter tragisch sehnsüchtige Dagobert beendet tatsächlich eine Beziehung von sich aus. „Die Hoffnung führt uns ins Verderben / Alle Träume müssen sterben“, singt er bald darauf, und es ist klar: Der Wahlberliner aus der Schweiz hat selten zuvor so differenziert über sein ewiges Thema, die Liebe, gesungen.

🛒  BONN PARK bei Amazon.de kaufen

Wie um diese neue Komplexität abzufedern, hat die Musik viel verloren von der Üppigkeit des vorherigen Albums JÄGER. Fast bescheiden schmiegen sich die Klänge an Dagoberts Stimme, statt Bläsern und Streichern gibt es ein meist im Midtempo tuckerndes Schlagzeug und nicht nur in der Hymne auf den legendären Ex-Scorpions-Gitarristen „Uli Jon Roth“ jede Menge Gitarren.

Zwar schwingt sich mancher Song wie „Wieso Warum Weshalb“ noch zu einem schmachtenden Schlagerrefrain auf, aber eigentlich vollzieht Dagobert mit diesem Album, dessen Titel übrigens nichts mit der ehemaligen Bundeshauptstadt zu tun hat, sondern der Name des mit Dagobert befreundeten Dramatikers Bonn Park ist, der auch einen Song geschrieben hat, einen großen Schritt zum Singer/Songwriter.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Shygirl :: Nymph

Hüh und hott, rein und raus: Dieses gar nicht schüchterne Girl poppt rhythmisch zu makellos produzierter Post-Bass-Musik.

Gaddafi Gals :: Romeo Must Die

Der Apokalypsen-Pop des Trios ist mehr als seine einzelnen Teile Walter P Arkestra Nalan und Ebow.

Pixies :: Doggerel

Der verhexte Americana der Bostoner läuft ganz, ganz langsam im Classic-Rock-Hafen ein.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Dagobert über sein neues Album & die Tour: „In der Schlagerszene finde ich nicht statt“

Am Freitag hat der Schweizer Musiker mit „Ich will ne Frau die mich will“ einen seiner größten Gassenhauer veröffentlicht – und zugleich sein „bisher fröhlichstes“ und „tieftrauriges“ fünftes Studioalbum BONN PARK samt einer vom Musikexpress präsentierten Tour angekündigt. Gründe genug für ein Gespräch.

Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel

Diese Woche besprechen wir die neuen Platten von drei fantastischen Künstlerinnen: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel.

Musik aus Swan Song / Schwanengesang (streamen auf Apple+)

Wie heißt die Musik aus dem Film Swan Song / Schwangenesang?


Diese Musiker haben die meisten Instagram-Follower
Weiterlesen