Spezial-Abo

David Lynch Good Day Today


Sunday Best/PIAS/Rough Trade VÖ: 30. Januar 2011

Wir begrüßen ein neues Gesicht in dieser Runde: das von David Lynch. Der Regisseur hat eine Single aufgenommen, genauer: die Doppel-A-Seiten-Single „Good Day Today“ / „I Know“ (Sunday Best/PIAS/Rough Trade). „Good Day Today“ klingt wie die Wohn­zim­mer­adaption des „Twin Peaks“-Soundtracks auf elektronisch und aufgespeedet. Der „Underworld Classic Remix“ zeigt dann, wie Lynch den Track wirklich gemeint haben könnte. „I Know“ auf der AA-Seite ist ein Bad-Seeds-Psych-Blues, der in „Skream’s Not So Ravey Remix“ nicht nur nicht so ravig, sondern auch subsonisch-fies daherkommt. Die Songs werden von der Stimme des Meisters ver­edelt. Die sieben Remixe blasen die Spielzeit dieser „Single“ auf 60 Minuten auf.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Flying Lotus :: Flamagra

Neue Fusionen aus dem Bauch der Elektronik – der Beatmaker berauscht mit einer Soundwanderung über einen surrealen Parcours aus HipHop,...

David Lynch :: Crazy Clown Time

Horror-Blues: Das späte Solo-Debütalbum des großen Filmregisseurs


ÄHNLICHE ARTIKEL

Der Komponist Krzysztof Penderecki ist im Alter von 86 Jahren gestorben

Mit dramatisch-gruseligen Kompositionen für „The Shining“, „Der Exorzist“ und „Shutter Island“ wurde er weltberühmt.

„Twin Peaks“: David Lynch kündigt gigantische Blu-ray-Box an

Die auf 25.000 Stück limitierte Sammlung soll den passenden Namen „Twin Peaks: From Z to A“ tragen und insgesamt aus 21 Blu-rays bestehen.

David Lynch und Angelo Badalamenti veröffentlichen ein gemeinsames Album

Der Regisseur und der Komponist haben gemeinsam in den 90ern Songs geschrieben und aufgenommen. 25 Jahre später wird das Material nun als Album erscheinen.


Der Komponist Krzysztof Penderecki ist im Alter von 86 Jahren gestorben
Weiterlesen