Dungen En Är För Mycket Och Tusen Aldrig Nog


Mexican Summer/Membran (VÖ: 7.10.)

von

Der Albumtitel EN ÄR FÖR MYCKET OCH TUSEN ALDRIG NOG steht dafür, dass eins zu viel ist, eintausend wiederum nicht genug sind – ein Kiffergedanke, über den Bandleiter Gustav Ejstes lange grübeln kann, so lange, dass wieder einmal die Deadline für ein neues Dungen-Album verstrichen ist. Sieben Jahre hat es dieses Mal gedauert, dazwischen gab es lediglich den Soundtrack zu einem alten Hexen-Film, der ungefähr so sehr zur Entspannung beitrug wie Stemmarbeiten in der Nachbarwohnung.

🛒  EN ÄR FÖR MYCKET OCH TUSEN ALDRIG NOG bei Amazon.de kaufen

2004 hatten Dungen aus Stockholm mit TA DET LUGNT ein Psychrock-Großwerk veröffentlicht, das virtuos Hippierock, Bullerbü-Folk und Indie-Pop kombinierte. Die Platten danach waren alle nicht übel, doch bekamen Ejstes und sein Gitarrist Reine Fiske diese Mischung aus Spielfreude und Pop-Appeal nicht mehr hin. Ihre besten Momente hatten Dungen zuletzt als Begleitband der Französin Melody Prochet für deren Projekt Melody’s Echo Chamber.

EN ÄR FÖR MYCKET OCH TUSEN ALDRIG NOG ist nun ein Neustart: Dungen spielen noch immer Psychrock, aber sie haben ihre Klangräume durchlüftet, haben den Patschuli-Duft aus den Kissen vertrieben. Bei „Var Har Du Varit?“ imitiert der Schlagzeuger Drum’n’Bass, „Höstens Färger“ atmet den Geist der späten Beatles, mit der verwunschenen Ballade „Om Natten“ klingt das Album so aus, wie es schon begonnen hat: zauberhaft.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Neil Young :: Harvest (50th Anniversary Edition)

Das vierte Soloalbum brachte ihm 1972 unerwarteten Mainstream-Erfolg. 50 Jahre später erscheint der Folk’n’Country-Klassiker in einer üppig ausgestatteten Jubiläumsausgabe.

Brendan Benson :: Low Key

Auch in der Isolation verzichtet der Singer/Songwriter lieber auf Lo-Fi-Kasteiung.

Sophie Jamieson :: Choosing

Whiskey am Strand ist noch das  geringste Problem der Singer/Songwriterin aus London.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel

Diese Woche besprechen wir die neuen Platten von drei fantastischen Künstlerinnen: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel.

Musik aus Swan Song / Schwanengesang (streamen auf Apple+)

Wie heißt die Musik aus dem Film Swan Song / Schwangenesang?

„Spider-Man: No Way Home“: Multiverses, Metaebenen-Humor & Marvel-Trailer

Der neue Marvel-Film „Spider-Man: No Way Home“ verspricht gewohnt eindrucksvolles Superhelden-Spektakel. Zusätzlich kommen Fans der alten Spider-Man-Filme diesmal voll auf ihre Kosten. Reicht das, um auch Menschen außerhalb der Marvel-Bubble abzuholen?


30 Jahre The Cures „DISINTEGRATION“: The Dark Side Of The Mood
Weiterlesen