Toggle menu

musikexpress

Suche

Frank Turner Songbook

Vertigo Berlin/Universal (VÖ: 24.11.)

von

Damit auch die alten Fans einen Kaufgrund haben, packt man also einen neuen Song auf die Best-of,  ergänzt um ein paar alternative Versionen. Und behauptet, Bruce Springsteen hätte Frank Turner zu einem seiner liebsten Songwriter ernannt. Tatsächlich läuft die Bewunderung umgekehrt: Turner covert nicht nur regelmäßig Springsteen, auch seine eigenen Songs sind – wenn sie nicht die englische Rebel-Song-Tradition wiederaufleben lassen – Verbeugungen vor dem Boss.

Vor allem im Pathos sind sich die beiden einig, aber Turner beherrscht im Gegensatz zum Vorbild nicht den Trick, noch in der raumgreifendsten Melodie originär zu klingen oder die hohlste Geste mit Leben zu füllen. Das wird umso deutlicher in den akustischen Versionen auf SONGBOOK, die dann doch nicht auf die Kraft des Songs vertrauen, sondern stattdessen mit stimmlicher Entäußerung zu überwältigen versuchen.

mehr: ,
nächstes Review
voriges Review

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen