Spezial-Abo

Heidi Spencer And The Rare Birds Under Streetlight Glow


Bella Union/Coop/Universal VÖ: 28. Januar 2011

von

Eine pfiffige SelbsteinschĂ€tzung hat Heidi Spencer schon einmal geliefert. Auf die Frage, fĂŒr welche Lösungsmöglichkeiten sie in einem KreuzwortrĂ€tsel stĂŒnde, antwortete sie: „Man kann mich unter verregnet, mysteriös und schrullig einordnen. Und richtig wĂ€re auch, mich so einzusortieren: Ich bin eine Singer/Songwriterin, die am Mittwochnachmittag an einem KĂŒchentisch vor sich hintrĂ€umt.“

Soweit Heidi Spencer; bei aller KomplexitĂ€t der SelbsteinschĂ€tzung möchten wir an dieser Stelle dennoch hinzufĂŒgen: Die Mittwochnachmittag-Singer/Songwriterin hat mit Under Streetlight Glow ein Album eingespielt, auf dem sie stimmlich irgendwo zwischen Tracy Chapman, Joni Mitchell und Dolly Parton parkt – und mit ihrer Band, den Rare Birds, hat sie zudem ein paar Musiker zur VerfĂŒgung, die mit sehr reduzierter Instrumentierung und mit kargen Arrangements die Rolle begleiten, in der sich Heidi Spencer pudelwohl fĂŒhlt: es ist die eines traurigen, aber keinesfalls depressiven Schneewittchens. Besonders aufregend ist es nicht, was Heidi Spencer And The Rare Birds hier auf Under Streetlight Glow veranstalten. Aber eine Kanne Rooibos-Tee lang ist diese Musik auf jeden Fall das: recht nett und lieblich-mild.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Prince :: Originals

Die Piloten seiner Hits für die anderen: Der gesamte Prince-Kosmos, verdichtet auf 15 Stücke.

Vampire Weekend :: Father Of The Bride 

Die Amerikaner haben ihre Popsongs auf Folk- und CountrynÀhrböden gedeihen lassen und mit Prog und Barock abgeschmeckt. 

Von Wegen Lisbeth :: sweetlilly93@hotmail.com 

Lass-ruhig-laufen-Deutschpop, zu dem sich prima mit dem Segway zum SpÀti oder gleich direkt in die Hölle fahren lÀsst.  


ÄHNLICHE ARTIKEL

FKA Twigs nutzte Lockdown, um an neuem Album zu arbeiten

Der KĂŒnstlerin zufolge half ihr der Corona-bedingte Lockdown dabei, die Platte fertigzustellen. Wann sie erscheinen soll, ist nicht bekannt.

Oneohtrix Point Never kĂŒndigt neues Album mit Teaser an

Auf seinem neuesten Werk arbeitet Oneohtrix Point Never mit Klangcollagen aus Archivmaterial verschiedener US-Radiosender und macht damit die „vielsagenden und abgrĂŒndig-komischen Zerrbilder der US-amerikanischen Kultur sichtbar“.

Rapper und Produzent Dexter kĂŒndigt zweites Album an

Nach zahlreichen Produktionen fĂŒr unter anderem Casper, Cro und Fatoni hat Dexter seinen Beruf Kinderarzt an den Nagel gehĂ€ngt, um sich ganz der Musik zu widmen.


Kanye West fordert Plattenvertragsauflösung – sonst keine neue Musik mehr
Weiterlesen