James Blake Friends That Break Your Heart


Republic/Universal (VÖ: 8.10.)

von

Ach ja, James Blake. Was ja manchmal verloren geht angesichts des Erfolgs, der Grammys und der Fans, die ihren Helden und ihr Leben doch sehr ernst nehmen: dass Blake Humor hat. Nie war das offensichtlicher als in „Say What You Will“, der Leadsingle seines fünften Albums FRIENDS THAT BREAK YOUR HEART, in dessen Videoclip ein frustrierter Blake vom Sport bis zum öffentlichen Zuspruch abgehängt wird von Billie-Eilish-Produzent und -Bruder Finneas.

🛒  FRIENDS THAT BREAK YOUR HEART bei Amazon.de kaufen

Der Song selbst lässt sich lesen als Abgesang auf oder sogar geplanten Abschied vom eigenen Superstarstatus: „I might not make all those psychopaths proud. At least I can see all the faces of the smaller crowds“, singt Blake. Ins Bild passt, dass der Opener des Albums „Famous Last Words“ heißt und Blake darin singt: „I’ve truly lost it this time.“

Auch im weiteren Verlauf könnte man fröhlich Sätze aus dem Zusammenhang reißen, Sätze wie „Life is not the same“, um eine kreative oder doch wenigstens Midlife-Krise zu diagnostizieren, aber man kann auch einfach zuhören, den schwer geschmackvollen Beats lauschen, in der stets schwermütigen Stimmung versinken oder auch bewundern, in wie vielen Farben man Melancholie malen kann – mal sperrig wie in „Frozen“, mal lieblich wie im Titelsong. Ein Album, so gesetzt, aber auch apart und sexy wie graue Schläfen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Relaxer :: Concealer

Sound-Art-Techno als emotionales Kippspiel: Daniel Martin-McCormick hat es drauf.

Frank Carter And The Rattlesnakes :: Sticky

Dancefloor-Punk für eine Party, die mit einem weiteren Gesichts- Tattoo endet.

Julia Shapiro :: Zorked

Dieser Shoegaze lässt alle anderen Covid-Lockdown-Depri-Alben blass aussehen.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Mit Dave Gahan, The Beatles & Marteria: Der neue Musikexpress ist da!

Dave Gahan blickt mit Cover-Songs auf sich selbst, James Blake erzählt Geschichten am Kamin, Marteria erklärt, wie man seine Schublade verlässt und Isolation Berlin stehen im Wind – diese und weitere Themen im jetzt erschienenen Musikexpress 11/21.

James Blake verschiebt sein neues Album

Als Grund für die Verzögerung werden coronabedingte Probleme im Vinylpresswerk angegeben.

James Blake lässt neuen Song „Life Is Not The Same“ im Stream hören

„Life Is Not The Same“ ist nach „Say What You Will“ der zweite neue Song aus James Blakes fünftem Album FRIENDS THAT BREAK YOUR HEART, das am 10. September 2021 erscheinen soll.


James Blake verschiebt sein neues Album
Weiterlesen