• ElectronicNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Das französische Cousins-Duo The Blaze arbeitet gleichzeitig und gleichberechtigt an Songs und Musikvideos. Beides ergänzt sich meisterhaft. Die sogenannte Generation YouTube braucht diesen Artikel hier schon gar nicht mehr. Denn sie weiß längst Bescheid.

    The Blaze im Interview: Beats! Bilder! Botschaften!

  • Pop als Prozess: Atmo-Songs zwischen Club und Mainstream.  Sep 2018

    Bob Moses :: Battle Lines und mehr Pop

  • Gigolo/Rough Trade Remix: Neun Neubearbeitungen von Hells Opus Magnum Teufelswerk als Auftakt einer Serie von Jubiläumsfeierlichkeiten des DJs. Es gibt ein bisschen was zu feiern für Hell in diesem Jahr. Seit 25 Jahren ist Helmut Geier als DJ tätig und vor 20 Jahren ist seine erste 12-Inch auf dem heute... weiterlesen in:  Nov 2011

    Hell :: Teufelswerk House Remixes

  • Tigersushi/Rough Trade Ein Singer/Songwriter-Album in elektronisch. Oder Electronic Body Music mit wahrhaftigen, kleinen Gesängen. Dämonen besiegen kann man in jedem zweiten Computergame. Die Geschichte mit der dunklen Seite der Macht bleibt ein lohnendes Spielfeld fürs vornehm leidende Subjekt. Indem man für die Dauer eines Songs zum Dämonen wird, kann man... weiterlesen in:  Okt 2011

    Joakim :: Nothing Gold

  • Beyoncé „Rather Die Young“ Ihr neues Album ist, anders als die Vorabsingle „Run The World (Girls)“, balladesk und Midtempo-lastig. Und das hier ist der prächtigste der so gearteten Songs (koproduziert und -geschrieben von Luke Steele/Empire Of The Sun). Radiohead „Nude“ (Son Lux Popularity Contest Remake) Auf sonlux.blogspot.com gibt es diese... weiterlesen in:  Aug 2011

    Die Downloadtipps des Monats:

  • Eskapaden/Soulfood Electronica: Im Niemandsland zwischen Ballermann und Berghain Da war wohl noch eine Lücke frei zwischen Ballermann und Berghain. Zugegeben, die ist nicht mehr so groß wie sie einmal war, seit die Hostelhorden vor dem einstmals besten Club der Welt Schlange stehen, aber Data MC treffen sie trotzdem ziemlich zielsicher.... weiterlesen in:  Jul 2011

    Data MC :: Daily Mirror

  • Die Downloadtipps des Monats: Fucked Up: „The Other Shoe“ Endlich! Die großartige Wir-können-alles-machen-selbst-Prog-und-trotzdem-bleibt-es-Hardcore-Punkrock-Kapelle aus Toronto ist zurück. Album kommt Anfang Juni. Die Single, kostenlos: http://tinyurl.com/5udbwwy Cults: „You Know What I Mean“ Klar ist schnell durchschaut, welches Retrospiel unser „Warm-up“-Pärchen da treibt – aber macht das diesen 60s-Schunkler weniger hinreißend? Apparat:... weiterlesen in:  Jun 2011

    Laderampe

  • Finales und konturenstärkstes Album der sensiblen Gitarrenpop-Historiker aus London. Das Plattencover ist eine Ansage. So schlicht und klar haben es die Londoner noch nie gehalten. Statt eines Gemäldes oder einer Landschaftsaufnahme kommt diesmal ein Doppel-CD-Digipack in Grau und Knallorange, geometrisch wie ein Frühachtziger-Punk-Cover. Man kann das als deutlichen Schlusspunkt verstehen.... weiterlesen in:  Feb 2011

    Fast Trains And Telegraph Wires :: Elefant Records/Alive

  • Dies sind die derzeitigen Lieblingslieder und Lieblingsplatten von ME-Onlineredakteur Sassan Niasseri.  Dez 2010

    Sassan Niasseri und mehr Daft Punk

  •  Nov 2010

    Electronic Arts

  • Electronic Arts Der König ist tot, es lebe der König. Sind Profi-Fußballer besser in Fußball-Videospielen als Videospiel-Veteranen, die noch nie vor einen Ball getreten haben? Man müsste bei „FIFA 11“ fast davon ausgehen. Denn es spielt sich schon sehr realistisch, sobald man sich die super-komplexe Steuerung eingeprägt hat. Da reicht... weiterlesen in:  Nov 2010

    FIFA 11 :: Xbox 360/PS3/PC

  • Microsoft Game Studio Neues aus der Halo Reihe – nicht nur für Fans Halo ist für Microsofts Xbox das, was Mario für Nintendos Konsolen ist. In der Wirtschaft sagt man dazu wohl Cashcow. Ein Konzept, dass sich immer und immer wieder verkauft. Halo ist seit Jahren dasselbe, ein Sci-Fi Shooter.... weiterlesen in:  Sep 2010

    Halo: Reach :: Xbox 360

  • Honest Jons/Indigo Lo-Fi Electronic Dancemusic. Oder: Hüpftechno auf Kinderinstrumenten. Wie die Hochgeschwindigkeitsbeats aus dem Norden Südafrikas Soweto eroberten. Shangaan = Hochgeschwindigkeits-Beats + Marimbas/Keyboards + Gesang. Diese Back-to-basics-Disco macht seit ein paar Jahren in Soweto Furore, ohne dass ein Trendscout anglo-amerikanischer Provenienz den großen Deal gerochen hätte. So erschien diese Zusammenstellung... weiterlesen in:  Sep 2010

    Diverse :: Shangaan Electro

  • Der ehemalige (?) Bloc-Party-Chef brilliert als Solist. Wer noch nicht mitbekommen hat, dass Kele Okereke jetzt solo unterwegs ist, dem kann es schwer fallen, den schlicht als Kele angekündigten Bloc-Party-Sänger als ebensolchen zu erkennen. Allein durch sein Erscheinungsbild fällt er nicht unbedingt als indie auf: Baggy Pants, ein Basketballtrikot der... weiterlesen in:  Jul 2010

    Kele beim Electronic Beats Festival, Köln

  • Soul Jazz/Indigo Pioniere zwischen Rock und Elektronik. Aufgabe: aus dem Chaos die Innovation herausfiltern. Was in Zeiten von „Superstars“ und Casting-Shows als schier unmöglich gilt, befanden junge deutsche Musiker vor vier Jahrzehnten geradezu als Pflicht: die Offensive der Gegenkultur. Die beschränkte sich damals nicht nur auf die von SDS-Führer Rudi... weiterlesen in:  Jul 2010

    Experimental German Rock & :: Electronic Musik 1972-83

  • In My Room/Rough Trade Electronic Listening: Techno-Trendsetter lässt das Tanzen und macht geheimnisvolle Musik für späte Stunden. Interessant. Es hätte ja durchaus befriedigt, wenn der beste Disco-Däne aller Zeiten (die besten Disco-Dänen aller Zeiten, Baby, sind immer noch Who Made Who. Plattenmeister Koch) weiter den minimalmelodischen Techno-Pfad beschritten hätte, auf... weiterlesen in:  Jun 2010

    Trentemøller :: Into The Great Wide Yonder

  • Elektronische Musik und die dazugehörige drogeninfizierte Clubkultur als Synonym für die klarste Form von Eskapismus im Pop ist ja ein alter Hut – zumindest im Westen Deutschlands. Im Zusammenhang mit dem eingezäunten Operettenstaat DDR hingegen bekommt das Wort Eskapismus eine ganz andere Bedeutung: vermeintlich futuristische Musik als Flucht in die... weiterlesen in:  Feb 2010

    Mandarinenträume – Electronic Escapes From The Deutsche Demokratische Republik 1981-1989 :: Sampler und Compilations

  • The Kart & The Furious.  Jan 2010

    Need For Speed Hot Pursuit :: Xbox360, PS3 und mehr Speed

  • Electronica: Frankreich findet seine „Edges“: Ed-Banger-Musik für Leute, die Ed-Banger-Musik nicht ausstehen können. Und so erzeugt jede Bewegung mit Zeitverzug ihre Gegenbewegung, „l’m losing my edge to tbe kids wbose footsteps I hear when they get on tbe decks“, singt James Murphy im selbstironischen, autorefenziellen Musik-Nerd-Song „Losing My Edge“ von... weiterlesen in:  Nov 2009

    Edges – A New French Electronic Generation :: Sampler Und Compilations

  • Die Technik: Avantgarde-Musiker waren bereits in den 50ern vom Wunsch beseelt, aus Klangschnipseln Musik zu schaffen. Was damals bedeutete, Sounds auf Tonbänder aufzunehmen und diese zu schneiden. Viel Aufwand fürs Klangexperiment. Der erste elektronische Sampler der US-Firma Fairlight war Ende der 70er so teuer – eine Million Dollar-, dass er... weiterlesen in:  Mai 2009

    Instrumentenkunde Nr.27: Akai S900