Spezial-Abo

Mighty Oaks All Things Go


BMG Rights/Warner (VÖ: 7.2.)

von

Mighty Oaks beherrschen ihr Handwerk und damit auch ihr eigenes Erfolgsrezept: Auf ALL THINGS GO sitzt der Harmoniegesang, die Melodien sind ziemlich eingängig. Auch anno 2020 wird damit nicht der Effekt verfehlt: Neben radio­tauglichen Mitklatsch- („Crazy“) und Mitsingsongs („I Need You Now“) gibt es auf ALL THINGS GO auch einige Folk-Momente, für die die Band 2014 mit ihrem Debüt HOWL bekannt wurde.

🛒  „ALL THINGS GO“ bei Amazon.de kaufen

Ein besonders schöner ist „Lost Again“ mit seiner reduzierten Instrumentierung. Doch abseits all der heimeligen Vertrautheit schafft es das Trio um den US-Amerikaner Ian Hooper, den Italiener Claudio Donzelli sowie den Briten Craig Saunders nicht, dem Album einen kohärenten Anstrich zu verpassen.

Mighty Oaks • All Things Go (Official Music Video) auf YouTube ansehen

Selten wird klar, welchen Pfad sie gehen wollen: So klingt „What You Got“ nach einem krachig-sonnigen Indie-Popsong, während die Folk-Pop-Single „Forget Tomorrow“ blankpoliert mit Fingerschnipsen und austauschbaren Eskapismus-Lyrics daherkommt: „All you know I got to go away. Let’s forget tomorrow just for a day.“ ALL THINGS GO liefert einzelne Glanzmomente, lässt aber auf Albumlänge die interessanten Ansätze vermissen.

▶ All Things Go jetzt hier Spotify hören

ÄHNLICHE ARTIKEL

„Sing meinen Song“: Diese Musiker*innen sind 2021 beim Tauschkonzert dabei

Wegen der Corona-bedingten Reisebeschränkungen sollen die Dreharbeiten zur neuen „Sing meinen Song“-Staffel voraussichtlich erstmals in Deutschland stattfinden. Wer diesmal auf der Tauschkonzert-Bühne stehen wird, erfahrt Ihr hier.

Zeitgleich Festival: Live-Streaming-Event mit Bosse und Ätna

Ein Sommer ganz ohne Live-Musik ist öde. Also vereinen sich am 1. August drei Festivals, um Euch via Arte 15 Live-Acts präsentieren zu können. Auch dabei: Mighty Oaks, Die Höchste Eisenbahn und Meute.

Bosse feiert im Video zu „Alles ist jetzt“ den Augenblick

Achtung: Ohrwurmgefahr! Gemeinsam mit Prinz Pi, Mighty Oaks, Romano und Co. tanzt Bosse zu seinem Gute-Laune-Hit auf den Dächern der Stadt.


22 Jahre nach „Narcotic“: Was wurde eigentlich aus… Liquido?
Weiterlesen