Album der Woche

Molchat Doma Monument


Sacred Bones/Cargo (VÖ: 13.11.)

von

Manch einer hat schon was von Russendisko gehört, aber gibt’s eigentlich auch Weißrussendisko? Falls ja, dann soll sie bitte unbedingt so klingen wie Molchat Doma, das belarussische Trio, das seit 2017 maximal steil geht: Darkwave mit Kirchenorgel-Riffs. Eine Art auffällig osteuropäisches Pendant zu den US-amerikanischen Future Islands, ob der starken Melodien.

MONUMENT bei Amazon.de kaufen

Der des Russischen nicht kundige Hörer kann Spaß ziehen aus unvertrauten, ergo frischen Konsonantenkaskaden – und muss darauf hoffen, dass Molchat Doma keinen Mumpitz singen, aber Titel wie „Ne Smeshno“, zu Deutsch „nicht lustig“ scheinen eher die politisch turbulente Lage in Belarus zu kommentieren, diesem Land, das gerade mal durch Polen knapp von uns getrennt liegt – und über das wir doch so wenig wissen.

Die Singstimme bei Molchat Doma wird mitunter fast zu einer düsteren Sprech- bis Schreistimme mit Hall drauf wie aus der Halle des Bergkönigs. Der Drumcomputer pulsiert munter voran, bis ans Ende der Nacht. Molchat Doma liefern jedenfalls den perfekten Soundtrack, um über den von Vodka und Glassplittern ganz rutschigen Tanzboden zu schlittern und die Sorgen temporär zu ghosten.

„MONUMENT“ im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

DJ Hell :: House Music Box (Past, Present, No Future)

Mit Vintage-House lockt uns der Produzent ins dunkle Kellergeschoss des Disco-Revivals.

Dirty Projectors :: 5 EPs

Eine Bandwerdung in fünf Schritten: mehrdimensionaler Artpop.

Kylie :: Disco

Wo Disco draufsteht, ist Disco drin.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Mit großem Die-Ärzte-Interview, Future Islands, Gorillaz und Hole: Der neue Musikexpress ist da!

Die Ärzte im längsten ME-Interview ever, Future Islands darüber, wie man Indie-Rock(er) zum Tanzen bringt und Damon Albarn und Jamie Hewlett erklären, wie sie ihre Comic-Band krisenfest gemacht haben – diese und weitere Themen im jetzt erschienenen Musikexpress 11/20.

Future Islands teilen neue Single „Moonlight“ – seht hier das Video

Am selben Tag, an dem auch ihr neues Album AS LONG AS YOU ARE erscheint, spielen Future Islands unter dem Motto „A Stream of You And Me“ ihre 1235. Show. Wie Ihr an Tickets für das Event kommt, erfahrt Ihr hier.

Future Islands kündigen neues Album AS LONG AS YOU ARE mit zweiter Single an

Die Produktion ihres neuen Albums, das den Titel AS LONG AS YOU ARE tragen wird, übernahmen Future Islands diesmal selbst. Erstmals stand ihnen dabei auch ihr langjähriger Tour-Drummer Mike Lowry als vollwertiges Bandmitglied zur Seite.


Mit großem Die-Ärzte-Interview, Future Islands, Gorillaz und Hole: Der neue Musikexpress ist da!
Weiterlesen