Simple Minds Direction Of The Heart


BMG/Warner (VÖ: 21.10.)

von

Man fragt sich ja schon, wie das geht. Dass eine Band nach 44 Jahren Existenz, 17 Studioalben, großen Hits und fast noch größeren Flops sich auch auf Album Nummer 18 immer noch gleich anhört. Dass das geht, beweisen die Simple Minds mit diesem Werk, das deshalb jenseits aller geschmäcklerischen Kritik stehen muss.

🛒  DIRECTION OF THE HEART bei Amazon.de kaufen

Denn längst gibt es Musik – und es gibt Simple-Minds-Musik. Also Alarmgitarren, Keyboardschlieren, Bummpaff-Schlagzeug in mittlerem Tempo und leicht sozialkritische Texte, die gesungen werden in möglichst naheliegenden Melodien. Dass dabei seit „Don’t You (Forget About Me)“ keine echten Hits mehr, sondern nur noch knapp gescheiterte Hymnen rauskommen, das haben Jim Kerr und seine Jugendkumpels schon fast zur Kunstform erhoben. In diesem Kosmos ist DIRECTION OF THE HEART ein exzellentes Album. In der restlichen Welt? Eher egal.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Neil Young :: Harvest (50th Anniversary Edition)

Das vierte Soloalbum brachte ihm 1972 unerwarteten Mainstream-Erfolg. 50 Jahre später erscheint der Folk’n’Country-Klassiker in einer üppig ausgestatteten Jubiläumsausgabe.

Brendan Benson :: Low Key

Auch in der Isolation verzichtet der Singer/Songwriter lieber auf Lo-Fi-Kasteiung.

Sophie Jamieson :: Choosing

Whiskey am Strand ist noch das  geringste Problem der Singer/Songwriterin aus London.


ÄHNLICHE ARTIKEL

2001: Tokio Hotel kündigen neues Album für November an

Am 18. November erscheint die neue Platte. Sie kann jetzt bereits vorbestellt werden.

Pearl Jam: Eddie Vedder bittet einen Fan, das Konzert zu verlassen

Pearl-Jam-Sänger Eddie Vedder soll angeblich eine Frau aus dem Publikum geworfen haben, weil sie während eines Konzertes gewalttätig wurde.

Beim Mad Cool Festival in Madrid: The Killers präsentieren neuen Song „Boy“

Mad Cool Festival in Madrid: The Killers debütieren ihren neuen Song „Boy“, der bald erscheinen soll.


Was Ihr bisher noch nicht über „Black Panther“ wusstet
Weiterlesen