Tindersticks Past Imperfect: Best Of Tindersticks ’92-’21


City Slang/Rough Trade (VÖ: 25.3.)

von

Kein einfaches Unterfangen, eine 30 Jahre und 13 Alben andauernde Bandgeschichte auf ein Best-of zu verdichten. Stuart Staples und seine Tindersticks wählen den chronologischen Weg. Ausgehend von „City Sickness“ vom selbstbetitelten Albumdebüt mühen sie sich, Bekanntes mit Unbekanntem zu vereinen.

🛒  PAST IMPERFECT: THE BEST OF TINDERSTICKS ’92-’21 bei Amazon.de kaufen

Alte Freunde wie das zart schmelzende „Travelling Light“ mit Carla Torgerson von den Walkabouts oder „Pinky In The Daylight“, der windschiefe Walzer vom späten Großwerk NO TREASURE BUT HOPE, umarmen einen zärtlich, während an anderer Stelle Variationen bekannter Stücke aufgezeigt oder ganz neue Räume aufgemacht werden („Both Sides Of The Blade“).  Vollständigkeit ist bei 20 Tracks nicht möglich, weshalb die Compilation als Einladung zu sehen ist, weiterzuhören.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Stars :: From Capelton Hill

Das Leben kann jederzeit vorbei sein – feiern wir es mit leidenschaftlich leuchtendem Pop.

Wallis Bird :: Hands

Zu Synthie-Folk-Pop singt die Wahlberlinerin übers Kämpfen Lieben und Feiern Wallis Bird ist ein freigeistiges Energiebündel.

Dehd :: Blue Skies

Indie-Rock, der selbst die größten Schmollmöpse dazu bringt, die Welt umarmen zu wollen.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Ash kündigen Reissues an – und „Free All Angels“-Tour mit Charlotte Hatherley

Ihr wollt Hits wie „Shining Light“ live, in Farbe und mit Ashs damaliger Gitarristin hören und sehen? Auf nach England!

Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel

Diese Woche besprechen wir die neuen Platten von drei fantastischen Künstlerinnen: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel.

The Chemical Brothers feiern 25 Jahre DIG YOUR OWN HOLE mit Jubiläums-Edition

„Back with another one of those block rockin' beats!“


Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel
Weiterlesen