Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Maisie Peters

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: 40 Alben, die Spotify nicht kennt

Trees Speak Ohms


Soul Jazz/Indigo (VÖ: 6.3.)

Wenn Julian Cope eines Tages einen zweiten „Krautrocksampler“ mit Bands aus diesem Jahrtausend veröffentlichen sollte, dann werden Trees Speak an Bord sein, darauf würde ich meine Vinyl-Pressung von Kraftwerks RADIO-AKTIVITÄT (1975) wetten. Der Albumtitel OHMS zitiert Hütter-Schneiders „Ohm Sweet Ohm“, die 17 Tracks der Band aus Tucson, Arizona, ziehen aber einen viel weiteren Bogen um das, was nach dem Evangelium nach Cope heute mehrheitlich als Krautrock verstanden wird.

„OHMS“ bei Amazon.de kaufen

Es sind vor allem die frühen Aufnahmen aus dem Düsseldorfer Kling-Klang-Studio, an die Daniel Martin Diaz hier mit einer Mischpoke aus Mellotronisten, Synthesizerspielern und Analog-Experten anschließt, beizeiten fällt das esoterisch aus, dann wieder zupackend motorisch. Es geht gewissermaßen um die Unschuldsjahre der Krauts, das Spektrum reicht auf der anderen Seite aber bis hin zu Psych-Rock, Free Jazz (das Saxofon in „Sleep Crime“) und Dark-Ambient-Stücken, wie es sie in den 1970ern noch gar nicht so richtig gab.

Was die Platte dann sehr viel interessanter macht als eine reine Krautrock-Denkmalschau für Fans von Can, Neu, Faust und Cluster. Es könnte sich um Live-Aufnahmen handeln, die Diaz dann teilweise auf Sound-Vignetten-Format heruntereditiert hat (für Krautrock-Verhältnisse ist das alles sehr kompakt, das längste Stück kommt auf viereinhalb Minuten), aber darauf würde ich jetzt keine Wette abschließen wollen.

OHMS im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

Zeitkratzer :: Performs Songs From The Albums „Kraftwerk 2“ And „Kraftwerk“

Das zweite Album mit Interpretationen früher Kraftwerk-Songs durch das Avantgarde-Ensemble Zeitkratzer.

Black Midi :: Schlagenheim 

Die Kunst der Richtungsänderung – das Quartett aus dem Süden Londons bringt Math-, Prog- und Punkrock in den diversen Windstärken in Stellung. 

Depeche Mode :: Spirit

Die Synthieboys mit ihrer bewegten Geschichte bringen auf ihrem 14. Album alles noch einmal zusammen: Kraftwerk-Worshipping, EBM-Noise, ihre Idee vom...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Der Soundfetischist: Zum Tode des Kraftwerk-Gründungsmitglieds Florian Schneider

Wie am Mittwoch, 6. Mai, bekannt wurde, starb Florian Schneider im Alter von 73 Jahren nach einer kurzen Krebserkrankung. Ein Nachruf von Albert Koch.

Kraftwerk-Mitgründer Florian Schneider-Esleben ist gestorben

Der Musiker starb im Alter von 73 Jahren an Krebs.

„Rock and Roll Hall of Fame“: Das sind die Nominierten für 2020

Unter den diesjährigen Nominierten für die legendäre „Rock and Roll Hall of Fame“ befinden sich erneut große Namen wie Kraftwerk, Depeche Mode, Nine Inch Nails und Whitney Houston.


Kraftwerk-Mitgründer Florian Schneider-Esleben ist gestorben
Weiterlesen