Ricky Gervais kündigt zweite Staffel „After Life“ an

Ricky Gervais hat eine zweite Staffel seiner neuen Serie „After Life“ angekündigt – zumindest insofern, als dass er mit dem Schreiben des Drehbuchs dazu angefangen habe.

Auf Twitter bedankte der Komiker, Moderator, Schauspieler und Autor sich für den Zuspruch, den er für „After Life“ bisher erfahren habe: „Thanks again for all the love for . I have never had a reaction like this. The reviews have been great but the response from viewers has been fucking amazing. And that means so much more to me. You are the best fans in the world. Oh, and I’ve started writing series 2“, verriet er am Mittwoch.

Wann mit Beginn der Dreharbeiten und Produktion, geschweige denn mit dem Ausstrahlungstermin zu rechnen ist, steht noch nicht fest. Auch Details zur Handlung gibt es noch keine.

Die erste Staffel von Ricky Gervais‘ sechsteiliger Miniserie „After Life“ startete am 8. März 2019 auf Netflix. Gervais fungiert dort nicht nur als Schöpfer, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent, sondern auch als Hauptdarsteller Tony. Der Lokaljournalist in einem englischen Küstenkaff hat gerade seine an Krebs erkrankte Frau verloren, kündigt fortan täglich seinen Suizid an und beleidigt jeden, der ihm vor die Füße kommt. Mit der ihm trotzdem entgegenschlagenden Wärme und Herzlichkeit hat Tony aber nicht gerechnet. Lest hier unsere Rezension zu Gervais‘ tragikomischen ersten Staffel „After Life“.


Ricky Gervais' „After Life“ auf Netflix: Dem Tod so nah (Kritik)
Weiterlesen