Ryan Gosling: Diese Marvel-Rolle will er unbedingt spielen

von

Die Gerüchteküche brodelt: Wird Ryan Gosling nun die Marvel-Rolle Nova übernehmen oder nicht? Der Schauspieler dementierte die Vermutung – er sei allerdings an einer anderen Besetzung interessiert.

In einem Interview mit „MTV News“ wies Gosling das Marvel-Gerücht schnell zurück. Er erklärte dem Reporter Josh Horowitz: „Ich weiß nichts über Nova, wenn Sie mich das fragen wollen. Es spielt keine Rolle. Ich war nicht der Richtige für die Rolle“. Gänzlich abgelehnt von der Vorstellung, eine Marvel-Figur zu spielen, ist Gosling jedoch nicht. Er scherzte: „Ich habe auf den Anruf von Captain Canada gewartet“.

Die „Captain Canada“-Figur gibt es tatsächlich: Sie wurde 1979 in einem kanadischen Comic erschaffen, der im „Newfoundland Herald“ veröffentlicht wurde, und heißt – wie soll es auch anders sein – „Captain Newfoundland“. In dem Comic-Streifen ist Captain Newfoundland der Mentor von Captain Canada. Letzterer ist ein Sterblicher, während Captain Newfoundland zu einer gottgleichen Rasse gehört, die einst die verlorene Stadt Atlantis bewohnte.

Horowitz erzählte außerdem in einem Tweet, dass Gosling ihm seine Traumrolle verraten habe: „Ryan und ich haben gestern über die Nova-Gerüchte geplaudert, von denen er sagte, dass sie nicht wahr sind. ABER heute Morgen hat sich Ryan bei mir gemeldet und gesagt, dass es einen Superhelden gibt, den er spielen möchte… GHOST RIDER“.

Seht hier Goslings Interview mit „MTV News“:

 


Rammstein auf Nordamerika-Tour: So war ihr Auftakt in Montreal
Weiterlesen