Sam Fender kündigt neues Album an – Titeltrack „Seventeen Going Under“ hier im Stream

von

Fast zwei Jahre sind vergangen, seit Sam Fender aus dem beschaulichen North Shields, UK mit seinem Debüt-Album HYPERSONIC MISSILES die Spitze der UK-Charts stürmte. Sein Leben ist seitdem ein anderes. Als Opener für große Namen wie Hozier und Michael Kiwanuka sammelte er Bühnenerfahrung, reiste durch die Weltgeschichte und arbeitete an neuer Musik.

Mit seinem kommenden Album SEVENTEEN GOING UNDER blickt der Sänger nun zurück auf seine Vergangenheit. Auf einen Lebensabschnitt, in dem die Welt gleichzeitig so offen und so verschlossen wirkt wie in kaum einem anderen. Auf eine endende Jugend in einer Stadt, in der er sich nicht selten gefangen gefühlt hat. In „Seventeen Going Under“ hält Fender sich radikal den Spiegel vor und zelebriert den Übergang von der Jugend ins Erwachsenenleben.

Titel-Track als erste Single-Auskopplung

Die erste Single „Seventeen Going Under“ ist bereits seit dem 7. Juli zu hören. Dass North Shields, Fenders Heimatort, auch als Schauplatz für das Video des namensgebenden Titels dient, verwundert dabei nicht. Die Stadt bildet einen ständigen Bezugspunkt für die Musik des jungen Songwriters. Hier verbringt er seine Jugend, sammelt seine eigenen Geschichten und Erfahrungen. Denn genau um die geht es in „Seventeen Going Under“. Der Song handelt von verlorener Unschuld und gewonnener Freiheit, von Drogen und Faustkämpfen, von Liebe, Wut und Verzweiflung. Eine explosive Hymne auf die ambivalente Nostalgie der Adoleszenz.

„Ein Lobgesang auf das Überleben“

SEVENTEEN GOING UNDER, das für den 8. Oktober 2021 angekündigt ist, dürfte persönlicher ausfallen als der Vorgänger HYPERSONIC MISSILES. Nicht zuletzt durch die Zeiten der Isolation während der Pandemie, sagt Fender im Interview mit „Radio X“, hinterfragt er, wo er steht, wo er herkommt, und wohin es weiter geht. Als „eine Coming-Of-Age-Geschichte“ beschreibt er sein neues Album. Als einen „Lobgesang auf das Leben nach der Not, einen Lobgesang auf das Überleben.“

Sam Fenders neues Album SEVENTEEN GOING UNDER – die Tracklist:

  1. Seventeen Going Under
  2. Getting Started
  3. Aye
  4. Get You Down
  5. Long Way Off
  6. Spit Of You
  7. Last To Make It Home
  8. The Leveller
  9. Mantra
  10. Paradigms
  11. The Dying Light

Sam Fenders neues Album SEVENTEEN GOING UNDER – das Artwork:

Hat hier jemand Bruce Springsteen gesagt? So sieht das Artwork von Sam Fenders neuem Album aus.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++ 

Universal

Billie Eilish teilt ersten Trailer von „Happier Than Ever“-Konzertfilm
Weiterlesen