Spezial-Abo

Schlimmer Fehltritt: Mango verkauft Bluse mit verbotenem Nazi-Symbol

von

Mango nennt es „Hemd mit Blitzmuster“, die Internetgemeinde hält es für einen absoluten Fehltritt: Die mit Siegrunen bedruckte Bluse der spanischen Modemarke Mango erhitzt die Gemüter. Nach Zara und H&M hat sich damit die dritte internationale Kette kopfüber ins Fettnäpfchen gestürzt.

Nach dem Hakenkreuz ist die Siegrune das wohl bekannteste Symbol der Nationalsozialisten. Sie kennzeichnete sowohl die Uniformen der Schutzstaffel (SS) als auch in einfacher Variante die Kleidung der Hitler Jugend (HJ) und wird bis heute mit dem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte assoziiert. Nach Paragraph 86a des Strafgesetzbuchs sind Siegrunen in Deutschland verboten.

Umso entsetzter äußern sich daher Internetuser über die Designentscheidung des Moderiesen. Wie Stylebook berichtet, wird das Kleidungsstück als „SS-Bluse“ aus der „Eva Braun Kollektion“ bezeichnet.


Diese 15 Newcomer werden Euch 2019 begeistern
Weiterlesen