H&M lanciert „Stranger Things“-Kollektion

von

Der Hype um die Netflix-Serie „Stranger Things“ scheint auch in naher Zukunft noch nicht abzuklingen. In Köln wurde bereits ein „Stranger Things“-Café eröffnet – nun will auch H&M passende Kleidung zur Serie verkaufen.

Die schwedische Modekette H&M lanciert in Kooperation mit dem Streaming-Dienst Netflix eine „Stranger Things“-Kollektion. Das Angebot besteht aus Kleidung, Bademode und Accessoires für Männer, Frauen und Kinder – inspiriert von dem fiktiven städtischen Schwimmbad in Hawkins.

Die T-Shirts, Shorts, Jumpsuits und Pool-Accessoires sind alle in einem sommerlichen Design entworfen worden und spiegeln die 80er-Jahre wider. In der Kampagne für die neue Kollektion ist Billy Hargrove, gespielt von Dacre Montgomery, zu sehen. Ausgewählte Teile der Kollektion werden H&M zufolge auch in der Serie zu sehen sein.

Neben H&M strebten schon Nike und Levi’s eine Zusammenarbeit mit „Stranger Things“ an. Im Rahmen der dritten Staffel legte Nike die Sneaker Cortez, Blazer und Tailwind neu auf. Außerdem wurden Trainingsanzüge entworfen, die den Schriftzug der High School aus der Serie aufgreifen. Zur „Stranger Things“-Kollektion mit Levi’s gehörten zum Beispiel Jeans, T-Shirts, Hoodies, eine Bauchtasche und eine Jeansjacke – ebenso im Stil der 80er-Jahre.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FENOM® (@fenom)

Die Kollektionen von Nike und Levi’s sind nicht mehr in den Shops erhältlich – dafür aber die Kapselkollektion von H&M. Den Link zum Online-Shop findet ihr hier. Fragt sich nur, wer die Baseballjacken wirklich ruhigen Gewissens tragen möchte – schließlich gehörten die in Staffel 4 zum Erscheinungsbild der Bullys.


Hat DJ Robin Schulz seinen Hit „Miss You“ zusammengeklaut?
Weiterlesen