Selbstmordanschlag nach Ariana Grandes Konzert: Diese Musiker nehmen via Twitter Anteil

von

Schreckliche Ereignisse: Am Abend des 22. Mai 2017 sprengte sich nach einem Konzert von Ariana Grande ein Selbstmordattentäter in die Luft. Bei diesem Angriff in oder vor der Manchester Arena starben mindestens 23 Menschen, darunter Kinder und Jugendliche, mindestens 59 wurden verletzt. Großbritannien erlebt damit den gravierendsten Anschlag seit den Anschlägen vom 7. Juli 2005, damals wurden an mehreren Orten 56 Menschen getötet und über 700 verletzt. Die Popwelt erfuhr einen derartigen Anschlag zuletzt rund anderthalb Jahren: Bei den Terroranschlägen am 13. November 2015 in Paris starben alleine im Club Le Bataclan 90 Menschen während eines Konzerts der Eagles Of Death Metal, nachdem Attentäter mit Maschinenpistolen das Feuer eröffneten.

https://twitter.com/ArianaGrande/status/866849021519966208

Auf die Geschehnisse kann man keine angemessenen Worte finden, wie Ariana Grande selbst auf Facebook schrieb:„broken. from the bottom of my heart, i am so so sorry. i don’t have words.“ Etliche Musiker und Schauspieler versuchen sich, wie Privatpersonen, natürlich trotzdem daran. Hier eine Übersicht der Tweets, die Trauer, Schock und Mitgefühl ausdrücken sollen:

https://twitter.com/taylorswift13/status/866824457050099712

https://twitter.com/lorde/status/866822912673628162

https://twitter.com/lilyallen/status/866812495067045888

https://twitter.com/elliegoulding/status/866795971828699137


Liam Gallagher veröffentlicht Titelsong seines Albums C’MON YOU KNOW
Weiterlesen