Billie Eilish: Fotos, Setlist, Videos vom Konzert in Berlin

von

Die erst 20-jährige Billie Eilish hat bereits eine steile Karriere hinter sich. Den erste Hit-Song „Ocean Eyes“ mit 14, der internationale Durchbruch gelang zwei Jahre später mit dem Album „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“, und mit 17 sang sie „No Time To Die“ für den letzten Bond-Film. Wenn Billie Eilish auftritt, sind die Hallen voll. In der Mercedes-Benz-Arena in Berlin war das nicht anders.

Rund 17.000 Personen passen maximal in die Mercedes-Benz-Arena. Das Konzert war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Manche waren auch bereit für das ihr Idol zu campen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Friedenau & more (@momentanetu)

Der Name der Tour „Happier Than Ever“ war Programm.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Reshma Thankachan (@reshmathankachan4)

Videos

Ein Bass, der fast die Ohren zerfetzt. Das Konzert startete mit dem Song „Bury A Friend“ aus dem Debütalbum „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“

Einer ihrer größten Hits: „Bad Guy“

Auch alte Songs wie „Bellyache“ und „Ocean Eyes“ dürfen nicht fehlen.

Irgendwo zwischen Lana Del Rey und Mazzy Star– der Song „Your Power“

Setlist

  1.  bury a friend
  2.  I Didn't Change My Number
  3.  NDA
  4.  Therefore I Am
  5.  my strange addiction
  6.  idontwannabeyouanymore / lovely
  7.  you should see me in a crown
  8.  Billie Bossa Nova
  9.  GOLDWING
  10.  Halley's Comet
  11.  Oxytocin" / COPYCAT
  12.  ilomilo
  13.  Your Power
  14.  Male Fantasy
  15.  Not My Responsibility
  16.  OverHeated
  17.  bellyache
  18.  ocean eyes
  19.  Bored
  20.  Getting Older
  21.  Lost Cause
  22.  when the party's over
  23.  all the good girls go to hell
  24.  everything i wanted
  25.  bad guy
  26.  Happier Than Ever
  27.  goodbye

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++

Matty Vogel

„Hold Me Closer“: Elton John & Britney Spears haben ihr Duett veröffentlicht
Weiterlesen