Highlight: 13 Acts, die wir auch nach ihrem Mainstream-Durchbruch gut finden

Spike Jonzes „Her“: neuer Trailer mit Musik von Arcade Fire

Nachdem Spike Jonze zuletzt ein Live-Musikvideo zum Song „Afterlife“ drehte und bereits im vergangenen Sommer bekannt wurde, dass Arcade Fire Musik zu seinem neuen Film „Her“ beisteuern werden, ist nun ein neuer Trailer erschienen, der von der Musik um Win Butler und Regine Chassagne gefeatured wird.

In „Her“ werden Instrumental-Versionen der Songs „Porno“ und „Supersymmetry“ zu hören sein, die beide auf dem aktuellen Album REFLEKTOR veröffentlicht wurden – letzteren schrieb Win Butler speziell für den Regisseur. In einem Interview mit Hitflix sagte Spike Jonze über die Zusammenarbeit: „Win und ich sprachen vor gut zwei Jahren über einen Soundtrack für meinen neuen Film. Wir merkten, dass sowohl die Musik auf dem Album zum Film, wie auch der Film zu REFLEKTOR passte.“

„Her“ kann sich mit einer Starbesetzung aus Joaquin Phoenix, Chris Pratt, Amy Adams, Rooney Mara, Olivia Wilde und Scarlett Johanssons Stimme schmücken. In dem neuen Film von Spike Jonze erwirbt der nicht mehr ganz junge Theodore (Joaquin Phoenix) eines der ersten Operationssysteme künstlicher Intelligenz. Seine Samantha (gesprochen von Scarlett Johansson) entwickelt sich von dort an auf seinem Computer nahezu zu einen Menschen mit Bewusstsein und Wesen.

Seht hier den neuen Trailer zu „Her“:


iPod-Alternativen im Überblick: Es muss nicht immer Apple sein
Weiterlesen