Spotify trennt Play- und Shuffle-Button bei Playlisten

von

Wer sich Playlisten auf Spotify ansieht, merkt sofort: Es gibt keinen eigenen Button, um sie chronologisch anzuhören. Das soll sich ändern. Zahlende Nutzer erhalten nun einen separaten Play-Button neben der Shuffle-Option.

Die Änderung soll in den kommenden Wochen ausgerollt werden. Sie gilt sowohl für Android als auch für iOS-Geräte. Ausgenommen sind nur Personen, die nicht für ihr Spotify-Konto zahlen. Wer Werbung in Kauf nimmt, hat weiterhin nur die Möglichkeit Playlisten im Shuffle-Modus zu hören. Hier das offizielle Statement von Spotify:

Diese neue Veränderung wird es möglich machen, den bevorzugten Modus über dem Album oder der Playlist auszuwählen. Egal ob du es liebst, mit dem Shuffle-Modus von Unerwartetem überrascht zu werden oder du es bevorzugst, Musik der Reihe nach zu hören, Spotify hat alles für dich.

Kritik von Musikern

Künstler*innen können sich über die Änderung freuen. Adele zum Beispiel hatte sich bei Spotify beschwert. Gewisse Alben müsse man chronologisch hören, hieß es. Der Streaming-Konzern reagierte bereits und entfernte den Shuffle-Button bei Alben. Nur der Play-Button blieb.

Neuigkeiten im Bezug auf das geplante Projekt Spotify Hi-Fi gibt es nicht. Vor eineinhalb Jahren kam die Ankündigung: Musik soll in höherer Qualität gestreamt werden. Das klingt gut. Aber wann Spotify Hi-Fi starten soll, ist nicht bekannt. Andere Dienste wie Amazon Music bieten bereits HD-Wiedergabe an.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


Billie Eilish hält sich von Aufnahmestudios fern: „Das macht mir wirklich Angst“
Weiterlesen