Spezial-Abo
Highlight: Diese Musiker haben die meisten Instagram-Follower

Super Bowl 2020: Die musikalischen Highlights des NFL-Events – mit Jennifer Lopez und Shakira

Am 2. Februar 2020 fand mit dem Super Bowl erneut das größte Football-Event der Saison statt. Diesmal durften die Fans der Kansas City Chiefs und der San Francisco 49ers im Florida Hard Rock Stadium ihre jeweilige Lieblingsmannschaft mental beim Kampf um den Titel unterstützen, der schließlich an die Kansas City Chiefs ging.

Doch nicht nur Football-Enthusiasten versammelten sich dieses Jahr vor ihren Fernsehern, um dem gigantischen Event zu folgen. Nachdem verkündet worden war, dass beim Super Bowl LIV Jennifer Lopez und Shakira während der Halbzeitshow für die musikalische Unterhaltung sorgen sollten, stieg auch bei vielen absoluten Sportmuffeln die Vorfreude auf den Abend. Und sie sollten nicht enttäuscht werden: Die beiden Latinas lieferten eine souveräne Halftime-Performance ab, bei der sie in wechselnder Begleitung die größten Hits ihrer Karriere zum Besten gaben und gleichzeitig ein bewegendes politisches Statement setzten.

Hier findet Ihr die musikalischen Highlights des Events:

Demi Lovato singt die US-amerikanische Nationalhymne

Nachdem Demi Lovato bereits bei den diesjährigen Grammys ihr emotionales Bühnen-Comeback feiern durfte, ging für sie beim Super Bowl erneut ein großer Traum in Erfüllung: Sie hatte die Ehre, vor Spielbeginn die US-amerikanische Nationalhymne singen zu dürfen. Dabei stellte die Popsängerin, die sich im vergangenen Jahr nach einer fast fatalen Überdosis vorerst eine Auszeit gegönnt hatte, erneut ihr enormes Stimmvolumen unter Beweis.

Welch besondere Bedeutung der Auftritt für die Sängerin hatte, hob Lovato im Nachhinein mit einem Instagram-Post hervor. So hatte sie bereits 2010 via Twitter angekündigt, eines Tages bei diesem bedeutenden Event die Nationalhymne singen zu dürfen – ein Traum, der am 2. Februar nun tatsächlich erfüllt wurde.

Die Halbzeitshow mit Shakira und Jennifer Lopez

Shakira wirft sich in die Menge und ehrt die Bauchtanzgemeinde

Shakira eröffnete die Halbzeitshow mit einer durchchoreografierten Performance ihres Songs „She Wolf“, der mit Hilfe eines Streich-Ensembles in „Empire“ überging. Dafür nahm die Kolumbianerin dann auch selbst ihre Strass-besetzte Gitarre in die Hand, die jedoch schon kurz darauf wieder abgelegt wurde, damit Shakira sich voll und ganz ihrer Bauchtanzeinlage hingeben konnte.



Boygroup adé: Diese Solomusiker begannen ihre Karriere in (Boy-)Bands
Weiterlesen