Superhelden 2017: Diese Comic-Verfilmungen kommen in die Kinos

von

Der Superhelden-Hype nimmt nicht ab. 2017 werden wieder einige Blockbuster in die Kinos kommen, deren Geschichten und Figuren auf Comics basieren.

Damit Ihr nicht die Übersicht verliert, haben wir alle Superhelden-Filme des Jahres 2017 für Euch aufgelistet.

„Logan“, Kinostart 2. März 2017:

Hugh Jackman kehrt zum vermeintlich letzten Mal als Wolverine auf die Leinwand zurück. Mit dabei: Patrick Stewart als Professor X. Der Stil des neuen Films soll weniger bunt und effektlastig sein, sondern eher an Neo-Western erinnern. Viel Staub und eine Freigabe ab 18 Jahren sollen einen erwachsenen Film versprechen. Weltpremiere wird „Logan“ auf der Berlinale feiern.

Logan | Official Trailer [HD] | 20th Century FOX auf YouTube ansehen

„Guardians of the Galaxy Vol. 2“, Kinostart 27. April 2017:

Marvel bringt in diesem Jahr zum ersten Mal drei Filme ins Kino. Der spannendste ist dabei James Gunns Fortsetzung zu „Guardians of the Galaxy“. Es geht also wieder in den Weltraum. Chris Pratt ist wieder Star-Lord, Neuzugang Kurt Russell spielt einen lebenden Planeten. Wenn der Humor aus dem ersten Teil beibehalten wird, kann eigentlich wenig schiefgehen.

Guardians of the Galaxy Vol. 2 Teaser Trailer auf YouTube ansehen

„Wonder Woman“, Kinostart 15. Juni 2017:

Während Marvel seit Jahren große Erfolge feiert, schwächeln Warner Bros. und DC bei der Adaption seiner Comic-Helden. „Batman V Superman“ kam schlecht an, „Suicide Squad“ war ein inhaltliches Desaster. Jetzt soll es also Gal Gadot als „Wonder Woman“ richten. Löblich: Es ist der erste Superhelden-Film, bei dem eine Frau auf dem Regiestuhl sitzt. Die Story ist im Ersten Weltkrieg angesiedelt, Co-Star ist Chris Pine.

WONDER WOMAN – Official Trailer [HD] auf YouTube ansehen

„Spider-Man: Homecoming“, Kinostart 27. Juli 2017:

Tom Holland ist der neue Spider-Man. Seinen ersten Auftritt hatte er in „Captain America: Civil War“, jetzt bestreitet er gemeinsam mit Robert Downey Jr. sein erstes Solo-Abenteuer. Spannend, weil Sony den Film zwar vertreibt, Marvel allerdings drehen darf. Die großen Studios teilen sich also die Rechte an der Figur. Im ersten Trailer sieht man zudem Michael Keaton als Schurken Vulture. Die Besetzung ist also zumindest stark.

FIRST OFFICIAL Trailer for Spider-Man: Homecoming auf YouTube ansehen

Wir freuen uns über Likes auf Facebook. Vielen Dank!


„Thor 3: Ragnarok“, Kinostart 26. Oktober 2017:

Die Thor-Filme mit Chris Hemsforth waren im Kanon des Marvel-Universums eher die unwichtigsten. Nun allerdings wird das Finale der Trilogie noch einmal aufgebläht. Thor erlebt sein letztes Solo-Abenteuer mit dem Hulk (Mark Ruffalo), der Cast wird durch Cate Blanchett und Jeff Goldblum ergänzt. Benedict Cumberbatch ist als Dr. Strange auch dabei. Die Story: noch weitestgehend unbekannt, allerdings soll „Ragnarok“ die Ereignisse in „The Avengers 3“, der 2018 startet, einleiten.

Concept-Art zu „Thor 3“: Ragnarok“

„The Justice League“, Kinostart 17. November 2017:

Das DC-Gegenstück zu den Avengers. Viele Helden, viele Stars, viel Action. Angeführt von Ben Affleck und unter der Regie von Zack Snyder, vereinen sich Superman, Wonder Woman, Batman, Flash und Aquaman im vielleicht größten Wagnis des Superhelden-Genres 2017. Kann in die Hose gehen, kann aber auch alle DC-Helden auf einen Schlag etablieren.

Justice League Special Comic-Con Footage auf YouTube ansehen

 

Marvel

Joss Whedon weist Vorwürfe zurück – Drohung gegen Gal Gadot sei ein Missverständnis gewesen
Weiterlesen