Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

  • Michael BoltonNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Die Serienauswahl auf Netflix ist groß. Wir helfen Euch dabei, die richtige Show für die richtige Stimmung zu finden. Der Artikel wird laufend aktualisiert.

    🌇 Das sind die besten Netflix-Serien – Bildergalerie und mehr better call saul

  • Michael Bolton wird auf Netflix als „world's greatest lover“ angepriesen, Unterstützung erhält der heute 63-jährige Ex-Vokuhila-Träger von namhaften US-Comedians. Was für ein Move.

    Wiederauferstehung: Schnulzensänger Michael Bolton gibt Sextipps zum Valentinstag und mehr Netflix

  • Ahuuuuuua! Michael Bolton heult den Mond an. Nein, holt, da schimmert eine bekannte Melodie durch das streicherfette Arrangement. Der Minipli-überzeugte Erfolgskomponisl (er schrieb Hits für Laura Branigan, Joe Cocker, Starship u.a.) schmachtet sich durch zehn Song-Klassiker wie .Knock On Wood“, ,White Christmas* oder Jo Love Somebody“. Das kann man haben... weiterlesen in:  Jan 1993

    Michael Bolton Timeless — The Classics

  • Nachdem er von seinem Album SOUL PROVIDER weltweit sechs Millionen Exemplare verkauft hat, kann ein Perfektionist wie Michael Bollon nichts dem Zufall überlassen. Und so wirkt die neue Platte nun wie eine Vollbedienung der Erwartungshaltung der Medien und des Publikums. Die erste Single „Love Is A Wonderful Thing“ läßt mit... weiterlesen in:  Jun 1991

    Michael Bolton – Time, Love And Tenderness

  • Nach einem Transatlantik-Flug noch vom Jetlag gebeutelt, war er eigentlich gar nicht mehr aufnahmefähig. Doch frischgebakkene Stars halten noch ihre Zusagen, und so kämpfte sich denn der Mann, der als Songschreiber Kiss und Kenny Rogers, Cher und Barbra Streisand bediente, konzentriert durch unsere Songauswahl. Auch wenn er als alter Profi... weiterlesen in:  Jul 1990

    Michael Bolton

  • Zwölf Jahre Flaute hat er hinter sich: zwei LPs unter seinem richtigen Namen Michael Bolotin (1975/76), zwei mit der Schund-Kapelle Blackjack (1979/80), zwei als Solist (1983/85) – und alle floppten. Erst THE HUNGER (1987) knallte, beispielsweise mit der Über-Version von „Dock Of The Bay“. Auch SOUL PROVIDER unterstreicht: Dieser Mann... weiterlesen in:  Sep 1989

    Michael Bolton – Soul Provider

  • Komponisten, die jahrelang erfolgreich für andere Leute Songs geschrieben haben, juckt es oft, ihre Werke selbst zu interpretieren. Zu den glückicheren Versuchen auf diesem Gebiet zählt dieser hier. Michael schrieb zuvor für Leute wie die Pointer Sisters, Joe Cocker oder Jefferson Starship. The Hunger ist sein dritter Anlauf in eigener... weiterlesen in:  Dez 1987

    Michael Bolton – The Hunger

  • Ähnliche Themen

    Netflix Love Hunger