„Tiger King“ Joe Exotic bat Marilyn Manson um Unterstützung – per Instagram

von

Die spektakuläre und ebenso verstörende True-Crime-Doku „Großkatzen und ihre Raubtiere“ ist momentan einer der größten Hits auf Netflix. Die Serie behandelt die Machenschaften des umstrittenen Wildparkbesitzers Joe Exotic, dessen Fehde mit der Tierrechtsaktivistin (und Wildparkbetreiberin) Carole Baskin in einem geplanten Auftragsmord endete. Als wäre dies nicht schon absurd genug, versuchte Joseph Maldonado-Passage – wie Joe Exotic nach seiner zweiten Hochzeit mit bürgerlichem Namen heißt – im Jahr 2018 außerdem, zum Gouverneur von Oklahoma gewählt zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, schreckte er sogar nicht davor zurück, Rock-Legende Marilyn Manson um seine politische Unterstützung zu bitten.

https://www.instagram.com/p/B-bH4jlgsTr/?utm_source=ig_embed

Marilyn Manson hat am Mittwoch, den 1. April, den Screenshot einer Direct Message von Joe Exotic auf seinem Instagram-Kanal gepostet. In der Nachricht vom 16. Januar 2018 schrieb Maldanado-Passage: „Hey, danke fürs Folgen. Ich kandidiere für das Amt des Gouverneurs von Oklahoma und versuche zur Abwechslung mal für die wahren Menschen zu sprechen und etwas Hilfe für die Bekämpfung von Sucht in diesem Staat zu bekommen, um die sich niemand kümmert. Würdest du mich unterstützen? Ich bitte nicht um Geld. Nur darum, deinen Namen als Unterstützung zu nutzen.“

Mit einer kurzen Caption reagiert Manson nun mehr als zwei Jahre auf die ursprünglichen Anfrage von Joe Exotic: „Nope. Don’t Fuck With Cats“, lautet die Antwort des Gothrock-Musikers. Auch Exotics erfolglose Kampagne im Jahre 2018 zur Wahl zum Gouverneur von Oklahoma wird in der Dokumentation „Großkatzen und ihre Raubtiere“ vorgestellt. Die Serie ist bei Netflix verfügbar – hier könnt Ihr die Doku-Kritik von ME-Redakteur Fabian Soethof nachlesen.

Joseph Maldonado-Passage wurde Im Jahr 2019 zu 22 Jahren Haft verurteilt. Er soll im November 2017 versucht zu haben, jemanden anzuheuern, um Carole Baskin zu töten. Zusätzlich zu dem Mordkomplott fälschte Maldonado-Passage Formulare für den Verkauf von Wildtieren im zwischenstaatlichen Handel und tötete im Oktober 2017 fünf Tiger.


„Tiger King“: Tierhändler Jeff Johnson ist tot – Suizid
Weiterlesen