Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

Video: Oehl liefern mit „Arbeit“ einen neuen Song zum Tag der Arbeit

von

Das deutschsprachige Duo-Projekt Oehl hat am Freitag (30. April) mit ihrer neuen Single „Arbeit“ den wohl perfekten Auftakt zum Tag der Arbeit geliefert. Parallel dazu erschien auch ein mehr als gelungenes Musikvideo, das unter strengen Hygienemaßnahmen realisiert werden musste. Denn darin zu sehen ist die wohl größte Gruppenumarmung, die einem seit langem unter die Augen gekommen ist. „Arbeit“ ist die erste Single ihrer bevorstehenden EP 100% HOFFNUNG.

Oehl – bestehend aus dem Wiener Songwriter Ariel Oehl und dem isländischen Multiinstrumentalisten Hjörtur Hjörleifsson – machten 2019 bereits mit ihrem gefeierten Debütalbum ÜBER NACHT auf sich aufmerksam. Seither veröffentlichten die beiden allerdings nur vereinzelt Feature-Songs wie „Anlegen“ mit dem Duo CHILDREN und „Tausend Formen“ zusammen mit der österreichischen Post-Punk-Band Culk. „Arbeit“ ist somit nach zwei Jahren wieder ein Song aus Oehls eigener Feder.

Seht Euch hier das Musikvideo zu „Arbeit“ an:

Neue Musik fokussiere sich auf große Themen der Gesellschaft“

Via Instagram kündigten Oehl außerdem an, dass bald weitere Musik folgen werde. Diesmal aber mit einem neuen Fokus: „Wir sind schon etwas aufgeregt, weil wir euch in den nächsten Monaten Lieder zeigen werden, in denen es nicht mehr nur um das Private und Poetische geht, sondern um einige der großen Themen der Gesellschaft“, so die Musiker.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Oehl (@oehlmusic)


Rapper Sero: „In manchen Texten sage ich mir auch selber die Sachen, die ich hören muss“
Weiterlesen