Wacken 2018: Otto Waalkes tritt auf der „Louder“-Stage auf

Im vergangenen Jahr sorgte das Wacken vor allem mit der innovativen Bier-Pipeline für Schlagzeilen, zuvor mit den strengen Sicherheitsmaßnahmen. 2018 wird wohl endlich wieder über einen Auftritt auf dem Festival gesprochen, gerade weil die Booker eine groteske Entscheidung getroffen haben: Musiker und Comedian Otto Waalkes wird die Menge beim Wacken bespaßen.

Seinen Auftritt wird er auf der Louder Stage absolvieren, Stagetime ist 00:15 Uhr in der Nacht von Freitag auf Montag.

Otto Waalkes wird 2018 70 Jahre alt, auf dem Festival im Norden Deutschlands kann er sich mit einem gelungenen Auftritt selbst ein Geschenk machen. Bereits am Mittwoch hatte Otto seinen Auftritt beim Wacken auf Facebook angekündigt, der Rolling Stone sowie die Bild haben etwas später darüber berichtet. Was nun auch das Festival selbst dazu bewegt hat, Otto in das offizielle Liste der Acts aufzunehmen.

Auf der Website des Festivals, das vom 2.-4. August stattfindet, heißt es:

Moment, Otto in Wacken? Ja klar! Wie viele wohl wissen, ist Otto ein begnadeter Musiker mit Vorliebe für rockige Songs. Nicht umsonst spielte er bereits als Opener für Acts wie KISS und auf diversen Rockfestivals! Für Wacken plant er zusammen mit seiner Band eine deftige Rockshow auf die sich nicht nur alle Ostfriesen freuen sollten. Dass er dieses Jahr bei uns spielt ist übrigens kein Zufall: Im Juli 1948 wurde Waalkes geboren, beim W:O:A feiern wir entsprechend 70 Jahre Otto!

Weitere bekannte Acts des Festivals sind Steel Panther, Danzig und Judas Priest. Wie sich Otto da nur behaupten will?


Die 50 besten Alben des Jahres 2016
Weiterlesen