Walter White goes „Man Of Steel“: Bryan Cranston aus „Breaking Bad“ wird Lex Luthor

von

Als hätte Bryan Cranston nach fünf Staffeln als Methkoch Walter White in der beliebten TV-Serie „Breaking Bad“ nicht schon genug Bösewichtpunkte gesammelt, wird er in der Fortsetzung von „Man Of Steel“ den neuen Lex Luthor verkörpern.

Cranston, so berichten die amerikanischen Comic Book News, hat für mindestens sechs Auftritte als Nemesis von Superman unterschrieben. Was entsprechend auch heißt, dass wir uns auf noch einige Filme aus dem DC Comics Universum freuen können.

Der „Breaking Bad“-Star ist innerhalb der letzten zwei Wochen, nach Ben Affleck, der als Batman zu sehen sein wird, die zweite Cast-Bekanntgabe für die Fortsetzung zu „Man Of Steel“. Die finale fünfte Staffel von „Breaking Bad“ läuft aktuell jeden Sonntag auf AMC im US-Fernsehen.



Bis zu 100 Millionen Dollar für zwei Filme: Das sind die Top-Gehälter der Hollywood-Stars
Weiterlesen