Spezial-Abo

Wundersame Kooperation: Madonna nimmt Song mit Chance The Rapper und Ex-Boxer Mike Tyson auf

von

Die Veröffentlichung der kompletten Tracklist von Madonnas kommenden Album REBEL HEART verrät uns einige Vorab-Informationen. Darunter auch eine Kooperation, die sich keiner so recht erklären kann: Ein Song wird den Titel „Iconic“ tragen und ist mit zwei Gästen entstanden. Die 56-jährige Sängerin hat den jungen Künstler Chance The Rapper aus Chicago und den ehemaligen Boxer Mike Tyson eingeladen, Teil ihrer neuen Platte zu werden. Wie dieser Mix letztendlich klingen wird, vermag man sich noch nicht vorzustellen.

Aus der Tracklist ist ebenso abzulesen, dass Madonna einen weiteren Song namens „Veni Vidi Vici“ aufgenommen hat, auf dem Rapper Nas zu hören sein wird. Und „Bitch I’m Madonna“ ist ein Song mit Nicki Minaj.

Die „Queen of Pop“ zeigte sich wenig königlich und ziemlich zickig als etliche Tracks ihres kommenden Werks geleakt wurden. Sie betitelte diese Aktion als „Vergewaltigung der Künstler und eine Form des Terrorismus“. Aufgrund des Leaks sah sich Madonna gezwungen Informationen zum Album vorzeitig öffentlich zu machen und das Erscheinungsdatum auf März 2015 vorzuziehen.

„REBEL HEART“ von Madonna – die Tracklist:

01. Living For Love

02. Devil Pray

03. Ghosttown

04. Unapologetic Bitch

05. Illuminati

06. Bitch I’m Madonna (feat. Nicki Minaj)

07. Hold Tight

08. Joan Of Arc

09. Iconic (feat. Chance The Rapper & Mike Tyson)

10. HeartBreakCity

11. Body Shop

12. Holy Water

13. Inside Out

14. Wash All Over Me

15. Best Night

16. Veni Vidi Vici (feat. Nas)

17. S.E.X.

18. Messiah

19. Rebel Heart


Faceshaming: Dieses Foto von Madonna regt ihre Fans auf
Weiterlesen