Spezial-Abo

Wurzelfestival 2021 findet zum ersten Mal als „hybrides Event“ statt

von

Jeden Juni geht bei Niedergörsdorf in Brandenburg das Wurzelfestival über die Bühne – ein Elektrofestival der ganz besonderen Art. Hier treffen internationale Größen auf Shootingstars der Szene und feiern gemeinsam mit den Zuschauer*innen ein Event, das besonderen Wert auf Inklusion und Nachhaltigkeit legt. Weil die Corona-Pandemie die Konzertbranche gehörig durcheinander gewirbelt hat, ließ sich das Organisationsteam — gemeinsam mit lokalen Behörden und der Landesregierung — ein spezielles Konzept einfallen, wie man auch 2021 ein gleichermaßen unvergessliches wie auch coronakonformes Festival feiern kann.

Das hat es mit dem hybriden Festivalkonzept auf sich

Der Clou beim diesjährigen Event: Das Wurzelfestival 2021 ist eine Mischung aus „analogem Erlebnis“ — also Konzertbesuch vor Ort — und einem besonderen Digital-Angebot. Die Konzerte finden auf vier Wochenenden verteilt statt, an denen insgesamt 14.000 Besucher*innen Festivalfeeling erleben können. Alternativ dazu kann man über LIFELIVE.io (das Angebot eines Berliner Startup-Unternehmens) eines der vier Wochenenden im Stream verfolgen. Gezeigt wird hier das Programm von zwei der Bühnen des Festivals. Dabei handelt es sich aber um keinen regulären Livestream —  denn Zuschauer*innen, die digital „vor Ort“ sind, können sich über die Streaming-Seite gegenseitig sehen, miteinander kommunizieren und zwischen zwei Stages hin- und herwechseln.

Das Wurzelfestival bietet ein buntes Programm.

Details zum Programm des Wurzelfestivals 2021

„Wir zelebrieren nicht den allgemeinen Headlinerkult“, erklärt das Festival sein eigenes Booking-Credo. Ingesamt finden die Konzerte auf zehn Floors statt, an denen etliche Spielarten der elektronischen Musik zelebriert werden. Neben Techno, Psytrance, Deep- und Tech-House gibt es auch Disco, Reggae und Drum’n’Bass zu hören. Daneben gibt es auch einen Marktplatz sowie diverse Workshops und andere Angebote. Einen genauen Überblick über das umfangreiche Programm findet man auf der Website des Festivals.

Wurzelfestival

Peter Thorwarths „Blood Red Sky“ auf Netflix: Boarding mit Biss
Weiterlesen