Spezial-Abo

Zu Steven Tylers 70. Geburtstag: Liv Tyler zeigt Kinderfotos ihres Vaters

Jedes Kind der Neunziger erinnert sich an die folgenden fünfeinhalb MTV-Minuten: Ein vielleicht 20-jähriges Mädchen (Alicia Silverstone) verlässt ihren Typen (Stephen Dorff), lässt sich den Bauchnabel piercen, stürzt sich scheinbar von einer Brücke – und hängt in Wahrheit an einem Bungeeseil und zeigt ihrem Ex den Mittelfinger. Dazu singt eine sehr prägnante Stimme die Zeilen „There was a time, when I was so broken hearted…“, um im Refrain loszutoben: „I was crying when I met you, now I’m dying, ‚cause I let you…“. Die Rede ist natürlich vom Musikvideo zu „Crying“, Aerosmiths Powerrockballade aus dem Jahr 1993, von ihrem Platinalbum GET A GRIP.

Alicia Silverstone trat weitere Male in Aerosmiths Videos auf, zuletzt in „Crazy“, ebenfalls eine Powerrockballade, ebenfalls von GET A GRIP: Darin brannte sie mit ihrer Freundin – gespielt von Steven Tylers Tochter Liv Tyler – in bester „Thelma und Louise“-Manier mit dem Cabrio durch. Aerosmith hatten davor und danach in ihrer bis heute 48-jährigen (!) Karriere noch viele weitere Hits, auch die Mädchen aus den Videos sah man noch öfter: Alicia Silverstone feierte mit „Clueless“ 1995 ihren Durchbruch, zuletzt spielte sie im Psychothriller „The Killing Of A Sacred Deer“ mit. Liv Tyler spielte danach unter anderem in der „Herr der Ringe“-Trilogie mit, im Fernsehen war sie erstmals in der Mystery-Serie „The Leftovers“ zu sehen.

Happy Birthday, Steven Tyler!

Und Steven Tyler? War trotz einer Rachen-OP 2006 und einer Hepatitis-C-Erkrankung ebenfalls nie weg, veröffentlichte mit Aerosmith nach GET A GRIP immerhin vier weitere Alben. 2016 erschien sein Solodebüt WE’RE ALL SOMEBODY FROM SOMEWHERE. Heute hat Tyler allen Grund zum Feiern: Der als „Demon of Screamin“ weltbekannt gewordene Rockstar ist am 27. März 2018 70 Jahre alt geworden.

Die Kollegen vom „Rolling Stone“ feiern das mit einer Auswahl von Aerosmiths wichtigsten Songs. Steven Tylers Tochter Liv wurde aus diesem Anlass persönlich: Auf Instagram postete sie eine Reihe von Kinderfotos ihres Papas, auf denen er und sein breites Lachen bereits eindeutig erkennbar sind. Happy Birthday, Steven Tyler!



Taylor Swift: Das sind ihre kommerziell erfolgreichsten Alben
Weiterlesen