14 Jahre nach „Nipplegate“: Justin Timberlake darf wieder beim „Super Bowl“ auftreten

Justin Timberlake wird nach 14 Jahren wieder auf der Bühne beim „Super Bowl“ stehen. Der US- Sänger verkündete, dass er während der Halbzeit-Show des „Super Bowl 2018“ auftreten werde. Timberland postete auf Twitter ein Video, das ihn zusammen mit US-Komiker Jimmy Fallon zeigt, wie sie sich über das bevorstehende Ereignis freuen und schrieb darunter: „Ich hab‘ die Halbzeit“. Später bestätigte auch die amerikanische Football-Liga NFL, dass Timberlake beim Finale am 4. Februar 2018 in Minnesota auftreten wird.

Zuletzt trat Justin Timberlake 2004 gemeinsam mit Sängerin Janet Jackson bei der Halbzeit-Show des „Super Bowl“ auf. Jackson und Timberlake sorgten für einen Skandal als er ihr zum Ende des Lieds einen Teil ihres Oberteils abriss, Jacksons Brustwarze entblößte und dazu sang: „Bis zum Ende dieses Lieds werde ich dich nackt ausgezogen haben“. Dieser Vorfall ging unter dem Namen „Nipplegate“ in die Geschichte der USA ein und landete später vor Gericht. Der TV-Sender CBS, der den „Super Bowl“ übertrug, sollte eine Geldstrafe von 550 Millionen US-Dollar wegen „Unanständigkeit” zahlen. Die Geldstrafe wurde allerdings später wieder aufgehoben.

2018 tritt Justin Timberlake das erste Mal nach 14 Jahren bei der Halbzeit-Show des „Super Bowl“ auf. Die Ankündigung darüber löste im Internet nicht nur Zuspruch aus, sondern auch viel Kritik. Viele ärgerten sich darüber, dass Justin Timberlake deutlich weniger Schaden genommen hatte, als Janet Jackson. Die Sängerin wurde nach dem Vorfall von der Grammy-Gala ausgeladen und verlor eine fest zugesagte Rolle in einem Fernsehfilm.

Auf Twitter schrieb ein Nutzer: „Warum wird Justin Timberlake wieder eingeladen, während Janet Jackson für den Rest ihres Lebens verbannt wird, wegen etwas , das voll und ganz sein Fehler war?“. Eine andere Nutzerin schrieb: „Lade Jackson beim Super Bowl zum Duett ein. Das schuldest du ihr.“


Drangsal empfiehlt: 3 NDW- und Deutschrock-Geheimtipps aus den 80ern
Weiterlesen