Arctic Monkeys präsentieren Titelsong ihres neuen Albums live

von

Die Arctic Monkeys haben bei ihrem Konzert in San Diego, USA, am Donnerstag erstmals den Titelsong ihres nächste Woche erscheinenden sechsten Albums TRANQUILITY BASE HOTEL & CASINO vorgestellt.

Nachdem die Band um Sänger Alex Turner bei ihrem ersten Konzert des Jahres bereits fünf neue Stücke gespielt hatte, war am zweiten Abend im kalifornischen San Diego das Titelstück der neuen Platte, „Tranquility Base Hotel & Casino“ reif für sein Debüt. Einen Videomitschnitt aus dem Konzertpublikum findet Ihr hier:

https://www.instagram.com/p/BiWOnmYADNE/?utm_source=ig_embed

Wie bereits die zuvor debütierten Songs und von der britischen Musikpresse vorweggenommen, lebt auch „Tranquility Base Hotel & Casino“ von seiner loungigen Atmosphäre und dem Crooner-Gesang Alex Turners. Der Sänger und Songwriter legt für die Live-Performance des Songs die Gitarre aus der Hand und nimmt stattdessen am Piano Platz.

Auch die Setlist des zweiten Gastspiels im „The Observatory“ hielt weitere Überraschungen parat. So eröffnete das Quartett nicht erneut mit dem stürmischen Doppel „The View From The Afternoon“/„Brianstorm“, sondern mit dem neuen Song „Four Out Of Five“. Darüber hinaus kamen der HUMBUG-Titel „Pretty Visitors“ und der AM-Song „Fireside“ zu ihrem Tour-Debüt.

Die komplette Setlist des Arctic-Monkeys-Konzerts in San Diego findet Ihr hier:

 

Arctic Monkeys Setlist The Observatory North Park, San Diego, CA, USA 2018, Tranquility Base Hotel + Casino Tour

Das neue, sechste Studioalbum der Arctic Monkeys, TRANQUILITY BASE HOTEL & CASINO, erscheint am 11. Mai 2018. Ende Mai wird die Band für zwei Konzerte in Berlin zu Gast sein. Die Shows sind jedoch bereits restlos ausverkauft, ebenso der Auftritt Ende Juni in Düsseldorf. Einzige Gelegenheit, die Arctic Monkeys diesen Sommer noch in Deutschland zu sehen, ist bei den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside – präsentiert vom Musikexpress. Tickets für die 3-Tages-Festivals sind noch auf den Websites des Hurricane, respektive Southside, erhältlich.


Matt Helders von Arctic Monkeys verrät: neues Album ist in Arbeit
Weiterlesen