Arctic Monkeys spielen neue Songs bei erstem Konzert des Jahres

von

Die Arctic Monkeys haben Mittwochabend erstmals Songs ihres in Kürze erscheinenden Albums TRANQUILITY BASE HOTEL & CASINO live aufgeführt. Bei der Show im US-amerikanischen San Diego spielte die Band um Sänger Alex Turner auch einige Fanlieblinge.

Insgesamt fünf neue Songs präsentierte das Quartett dem Publikum, für die Lieder „Four Out Of Five“ und „She Looks Like Fun“ lud sich die Band Tame Impalas Cameron Avery als Gast auf die Bühne ein. Videomitschnitte von Konzertbesuchern geben uns einen ersten Eindruck der kommenden Platte der Arctic Monkeys, die in der britischen Presse als loungig und jazz-inspiriert beschrieben wird.

Video: Arctic Monkeys spielen „Star Treatment“

https://instagram.com/p/BiTh1VIn5Wu/?utm_source=ig_embed

Video: Arctic Monkeys spielen „One Point Perspective“

https://www.instagram.com/p/BiThNh_gbqR/?utm_source=ig_embed

Video: Arctic Monkeys spielen „You’re So Dark“

Wer befürchtet, dass bei all den Midtempo-Nummern Arctic-Monkeys-Konzerte ab sofort zu einer Schmuseblues-Tanzveranstaltung werden, dem darf an dieser Stelle gesagt werden, dass die Gruppe ihr gestriges Konzert in Kalifornien mit dem Doppelkracher „The View From The Afternoon“ und „Brianstorm“ eröffnet hat. Die komplette Setlist des Auftritts findet Ihr hier:

 

 

Arctic Monkeys Setlist The Observatory North Park, San Diego, CA, USA 2018, Tranquility Base Hotel + Casino Tour

In der Zwischenzeit wurde Alex Turner im Interview mit den Kollegen der „Intro“ darauf aufmerksam gemacht, dass eine Internet-Petition gestartet wurde, die ihn dazu auffordert, seinen unlängst gewachsenen Bart abzurasieren. Der Arctic-Monkeys-Sänger gab sich verblüfft über die Aufruhr über seine Gesichtsbehaarung und sagte:

„Es gibt eine Petition? Ich hatte keine Ahnung. Aber es amüsiert mich. Es ist wirklich abgefahren, dass sich die Leute so sehr für Frisuren und solches Zeug interessieren.“

Angesprochen auf die erste Zeile des neuen Albums, TRANQUILITY BASE HOTEL & CASINO, in der Turner beichtet, er wollte immer nur einer der Strokes sein, antwortete er lakonisch: „Stattdessen sitze ich hier mit einer verdammten Petition, in der es um mein Aussehen geht!“

Das neue, sechste Studioalbum der Arctic Monkeys, TRANQUILITY BASE HOTEL & CASINO, erscheint am 11. Mai 2018. Ende Mai wird die Band für zwei Konzerte in Berlin zu Gast sein. Die Shows sind jedoch bereits restlos ausverkauft, ebenso der Auftritt Ende Juni in Düsseldorf. Einzige Gelegenheit, die Arctic Monkeys diesen Sommer noch in Deutschland zu sehen, ist bei den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside – präsentiert vom Musikexpress. Tickets für die 3-Tages-Festivals sind noch auf den Websites des Hurricane, respektive Southside, erhältlich.


Matt Helders von Arctic Monkeys verrät: neues Album ist in Arbeit
Weiterlesen