Highlight: Mittelmäßige Rocker und Comedians: Die Foo Fighters besitzen die Coolness von bierseligen Lehramtsstudenten

Auf Lesetour: Linus Volkmann „sprengt die Charts!“ und erklärt (nicht): „Wie werde ich Popstar (und warum)?“

Man liebt ihn oder hasst ihn: Linus Volkmann. Für die einen ist er ein unkonventioneller und sehr unterhaltsamer Musikjournalist, für die anderen ein „Auftragsverreißer“ „mit kleinem Pimmel“, der „keine Ahnung von Musik“ hat (aus den Facebook-Kommentaren); er selbst nannte sich einst, ironisch wie immer, „Pop-Sphinx“. Für unser Heft und unsere Homepage schreibt er regelmäßig, besonders beliebt und verhasst ist seine wöchentliche Popkolumne und die darin erscheinende Rubrik „Der verhasste Klassiker“, in der er seine eigene Wahrheit über so mutmaßliche Meisterwerke der Pop- und Rockgeschichte wie KID A, BLOOD SUGAR SEX MAGIK, THE SUBURBS und Co. verbreitet. Er ist ein Dauerprovokateur, man können ihn quasi Tillinus Lindevolkmann nennen. Wenn es nicht so sagenhaft doof wäre.

Linus Volkmanns neues Buch auf Amazon.de kaufen

Nun: Eben dieser Linus hat ein neues Buch geschrieben. Es heißt „Linus Volkmann sprengt die Charts! Wie werde ich Popstar (und warum)?“, und weil er uns noch kein Exemplar davon zukommen ließ, haben wir keine Ahnung, was darin steht. Ist aber auch egal, weil er mit diesem Buch auch auf Lesereise geht. Und spätestens seit seiner letztjährigen Lesetour namens „Die Beatles sind Idioten, Radiohead auch“ wissen wir, dass sich ein solcher Abend lohnt. Wenn man denn auf Ironie, Sarkasmus und die dunklen, glanzlosen Seiten der Popindustrie steht.

Linus Volkmann auf Lesereise 2019 – die Termine:

  • 03.04.19 Oberhausen – Druckluft
  • 04.04.19 Hamburg – Hafenklang
  • 05.04.19 Bremen – Lila Eule
  • 06.04.19 Flensburg – Volksbad
  • 10.04.19 Solingen – Waldmeister
  • 11.04.19 Paderborn – Wohlsein
  • 12.04.19 Osnabrück – Popsalon
  • 13.04.19 Lingen – Alter Schlachthof
  • 14.04.19 Münster – Pension Schmidt
  • 15.04.19 Erfurt – Engelsburg
  • 16.04.19 Nürnberg – Club Stereo
  • 17.04.19 Leipzig – Horns Erben
  • 18.04.19 Chemnitz – Atomino
  • 23.04.19 Jena – Café Wagner
  • 24.04.19 Kassel – Kulturzentrum Schachthof
  • 25.04.19 Mainz – KUZ
  • 26.04.19 Kaiserslautern – Technische Universität
  • 27.04.19 CH-Wil – Gare de Lion
  • 28.04.19 München – Heppel & Ettlich
  • 29.04.19 Karlsruhe – Kohi
  • 30.04.19 Konstanz – Kantine
  • 01.05.19 Stuttgart – InDieWohnzimmer
  • 02.05.19 Donaueschingen – Kulturbahnhof
  • 29.05.19 Rostock – Literaturhaus
  • 06.06.19 Köln – Artheater („Feminismus & Autotune“ – Die Sommer-Gala mit Paula & Linus)
  • 16.08.19 Düsseldorf – Hinterhoflesung
  • 04.09.19 Berlin – Pfefferberg Theater
  • 05.09.19 Hannover – Pavillon
  • 06.09.19 Bielefeld – Bunker Ulmenwall
  • 27.09.19 Saarbrücken – Sparte 4

Festival-Programm:„Sommer! Handbrot! Flunkyball!“ – warum ich Festivals hasse –

  • 31.05.19 Neustrelitz – Immergut Festival
  • 14.06.19 Mannheim – Maifeld Derby
  • 12.07.19 Straubenhardt – Happiness Festival
  • 26.07.19 Negenharrie – Off The Radar Festival
  • 26.09.19 Worms – Pop Up Festival

Kooperation

Mit Karnevals-Mist, Deutsch-HipHop-Historie, Keith Flint und hässlichen Zeilen über Arcade Fire: Die Popwoche auf einen Blick
Weiterlesen