Bandaktivitäten ab in den Winterschlaf

von

Nach den netten Reunion-Shows von Blur in 2009 dachte man fast, dass Damon Albarn & Co. wieder zusammengefunden und neuen Glauben an die Band gefasst hätten. Ein Interview von Gitarrist Graham Coxon untermauerte diese Hoffnung. Darin nämlich erklärte der Gitarrist euphorisch, dass er sich gerne wieder mit Blur ins Studio begeben würde und sich die Bandmiglieder so gut wie nie zuvor verstehen würden. Anscheinend sah das nur er so…Dem NME verriet Coxon nun, dass Blur aktuell wieder auf „standby“ (ab)geschaltet ist. Weder gibt es Live-Pläne, noch die Absicht, gemeinsam neues Material zu schreiben. Stattdessen zieht sich Coxon wieder in sein Soloprojekt The Graham Coxon Power Acoustic Ensemble zurück.

mt – 30.09.2009


„She is just THE Shit!“ – So reagierten jetzt Artists auf Billie Eilishs neues Album
Weiterlesen