BHZ mit neuem Video zu „Hood Nights“

von

Vergangene Nacht veröffentlichten die Jungs von BHZ das Musikvideo zu ihrem neuen Song „Hood Nights“, in dem sie sich in gewohnter Aufstellung durch die kalten Straßen Berlins bewegen und tun, was BHZ eben so tun.

BHZ machen weiter mit ihrem chilligem Sound

Das Video zu „Hood Nights“ kommt einen Monat nach dem elektrogeladenen Dance-Track „Bands“, auf dem sich die Jungs experimentierfreudig ausgetobt haben, ohne dabei von ihrer eigentlichen Linie abzuweichen. Positive und lockere Musik für die Jungs aus’m Block von den Jungs aus’m Block.

Dead Dawg als Produzent und Rapper

Der Beat wurde von BHZ-Hausproduzent MotB, Themba und Rapper Dead Dawg beigesteuert, dessen Synth-Akkorde perfekt zu der entspannten Laid-Back-Stimmung des Musikvideos passen. Die Visuals stammen von Antemilio, der sich in der Vergangenheit schon für etliche BHZ-Videos zu Songs wie „Loud“ und „Volkswagen“ verantwortlich zeigte, aber auch schon für andere Berliner Rapper wie $oho Bani gedreht hat.

Neues BHZ-Album in Aussicht?

Auf der Spacy-Trap-Produktion befinden sich mit Parts von Ion Milez, Big Pat, Monk, Dead Dawg & Longus Mongus Beiträge von allen Rappern der Formation, wodurch sich die Fans auf ein neues Gruppenprojekt der Schöneberger Rapper einstellt. Das aktuelle BHZ-Album KIEZROMANTIK liegt mit einer Veröffentlichung im vergangenen Juni noch gar nicht so weit zurück.

Hier das Video zu „Hood Nights“:

 


That’s ME: Ridhi findet, dass nichts wirklich hässlich ist
Weiterlesen