Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

Billie Eilish: Das sagt Bruder Finneas über ihre neue Haarfarbe

von

Schwarze Haare mit einem neongrünen Ansatz: Das war in den vergangenen drei Jahren der ikonische Look von Billie Eilish, doch seit Kurzem ist die junge Musikerin zu Wasserstoffblond gewechselt. Damit fasziniert sie nun Fans aus aller Welt. In einem spontanen Straßen-Interview mit dem US-Magazin „TMZ“ verriet nun der ältere Bruder von Billie Eilish –  Finneas O’Connell – was er von der neuen Haarfarbe hält.

Nachdem Billie Eilish am 17. März ein erstes Selfie ihres neuen Looks auf Instagram hochlud, knackte die 19-Jährige mit einer Million Likes in nur sechs Minuten einen neuen Plattform-Rekord. Inzwischen gefällt das Foto sogar schon mehr als 22 Millionen Menschen. Und auch die sechs weiteren Selfies, die Eilish seither veröffentlichte, sorgen für Begeisterung.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@billieeilish)

Finneas O’Connell begründete die überwältigende Reaktion der Fans nun so: „Ich denke, Haare sind der einfachste Weg, um zu zeigen, dass man sich als Mensch entwickelt. Wann immer man die eigene Frisur, Ernährung oder was auch immer ändert, hat man das Gefühl, ein bisschen erwachsen zu werden.“ Auf die Frage, ob der neue Look eine neue Ära einläute, antwortete der Musiker: „Ja, ich denke schon.“

O’Connell, der die meisten Tracks auf Billie Eilishs Debütalbum mitgeschrieben und produziert hat, bestätigte außerdem, dass insgesamt sechs Sessions nötig waren, um die wasserstoffblonde Farbe auf gesunde Weise zu erzielen. Auf die Frage, ob er aktuell an einen neuen Album arbeite, antwortete er zurückhaltend: „Ich kann es weder bestätigen noch abstreiten.“

Seht euch hier das Straßen-Interview an:


Xatar: Erstes internationales Signing für sein Label
Weiterlesen