Billie Eilish mit brennenden Flügeln: Seht hier ihr neues Video zu „all the good girls go to hell“

Die 17-jährige Sängerin Billie Eilish hat am 04. September ihr neues Musikvideo zu „all the good girls go to hell“ veröffentlicht. Darin inszeniert sie sich als gefallener Engel mit Flügeln, die von Öl durchtränkt und verklebt sind. Der Song ist bereits die sechste Single aus ihrem Debütalbum WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?.

Das Video wurde von Rich Lee gedreht und ist in Los Angeles entstanden. Es kommt pünktlich zum UN-Klimagipfel, der 2019 in New York stattfindet und ist Teil der #ClimateStrike-Bewegung, die von der jungen Klima-Aktivistin Greta Thunberg ins Leben gerufen wurde.

Am 05. September veröffentlichte Billie Eilish ein Statement in ihrer Instagram-Story, mit dem sie ihre Fans dazu aufrief, diesen Monat für den Klimastreik auf die Straße zu gehen.

Screenshot aus der Instagram-Story von Billie Eilish
Screenshot aus der Instagram-Story von Billie Eilish

Erst kürzlich kündigte sie an, ihre Fashion-Marke „Blōhsh“ in Zusammenarbeit mit der Modekette MCM in einen Pop-Up-Store nach Berlin zu bringen. Das Event wird am 06. und 07. September 2019 in der Berliner Store Location von MCM stattfinden. Dabei wird es auch einige Stücke geben, die so nur an diesen beiden Tagen in Berlin erstanden werden können. Dies teilte die Modemarke der Sängerin auf ihrem Instagram-Profil mit.

Am 29. März 2019 veröffentlichte Billie Eilish ihr Debütalbum WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?. In Deutschland holte sie sich damit den Streaming-Rekord für das meistgestreamte Debüt eines internationalen Acts in der ersten Woche nach Veröffentlichung.

Die Review vom Musikexpress zu WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO? findet Ihr hier:

 

 

Screenshot/Instagra,/Billie Eilish

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


The 1975: „Größere Künstler wollten Greta Thunberg keine Plattform bieten“
Weiterlesen