Spezial-Abo

Billie Eilish wehrt sich in ihrem Kurzfilm „NOT MY RESPONSIBILITY“ gegen Hater – hier streamen

Billie Eilish hat ihren Kurzfilm „NOT MY RESPONSIBILITY“ veröffentlicht. Fans der Sängerin konnten den rund vierminütigen Clip bereits während ihrer „Where Do We Go“-Tour sehen, jetzt steht das Video zum Thema Body Positivity auch im Stream zur Verfügung.

„NOT MY RESPONSIBILITY“ im Stream sehen:

In dem Kurzfilm ist Eilish dabei zu beobachten, wie sie ein Kleidungsstück nach dem anderen ablegt, ohne dabei jemals mehr als ihre Schultern und ihr Dekolletee zu entblößen, bevor sie schließlich vollständig in schwarzem Wasser versinkt.

Begleitet werden die Bilder von einem von Eilish eingesprochenen Voiceover. Darin erklärt die „bad guy“-Sängerin unter anderem: „Ihr habt Meinungen über meine Meinungen, meine Musik, meine Klamotten, meinen Körper. Manche Leute hassen, was ich trage. Andere loben es. Manche benutzen es, um andere zu verurteilen. Andere benutzen es wiederum, um mich zu verurteilen — aber ich fühle, wie ihr mich beobachtet.“ Damit wehrt sich die Sängerin gegen urteilende Kommentare von Medien und Internet-Trollen, die sie immer wieder wegen ihrer weiten Kleidung oder ihres Gewichts kritisieren.

Wie viele andere Künstler*innen musste auch Billie Eilish zuletzt den Rest ihrer Welttournee fürs Erste streichen. Als kleines Trostpflaster gaben sie und ihr Bruder Finneas am 22. April 2020 via Livestream ein Konzert aus ihren eigenen vier Wänden. Der Auftritt war Teil von Verizons „Pay It Forward Live“-Reihe, an der auch schon OneRepublics Ryan Tedder teilnahm.


Billie Eilish: „Ich habe manchmal das Gefühl, dass andere Menschen mich nicht als Frau wahrnehmen“ 
Weiterlesen