Highlight: Filme 2020: Das werden die Kino- und Streaming-Highlights des Jahres

Billie Eilish wird den nächsten „James Bond“-Titeltrack singen

Wenn 2019 das Jahr von Billie Eilish war, was wird dann 2020? Für die US-Sängerin läuft es derzeit so gut, sie wird nun tatsächlich für „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ das Stück beisteuern, das zukünftig alle mit dem neuen Actioner in Verbindung bringen. Auf Größen wie Adele, Madonna und Alicia Keys zusammen mit Jack White folgte damit jemand, die trotz Anführung etlicher Jahresbestenlisten 2019 – auch unserer – noch immer als Newcomer gilt.

Auf der Bond-Facebookseite wurde die Neuigkeit nun ganz offiziell verkündet. Der Song ist bereits mit ihrem Bruder FINNEAS aufgenommen worden. Nur wie der Track heißt und wann wir ihn endlich hören dürfen, bleibt unklar.

In jeden Fall überrascht diese News nicht nach dem Siegeszug von Eilish, die weltweit ausverkaufte Headliner-Shows spielt und immer wieder unter Beweis stellt, wie vielseitig sie eben auch musikalisch sein kann.

„James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ von „True Detective“-Regisseur Cary Fukunaga kommt am 2. April 2020 in die Kinos.


Die Grammy-Verleihung 2020: Alle wichtigen Gewinner im Überblick
Weiterlesen